Alte Französische Uhren

Altfranzösische Uhren

ein kleines Uhrwerk für einen French Pendule oder Verkauf von Comtoise Uhren, Büchern, antiken französischen Uhren. Französisch Uhren, Art und antike Second-Hand-Käufe in Frankreich Bronzene Feuervergoldung von 1800 - 1820 Jahren H....

. Schönes französisches Wandgehäuse aus handbemaltem Feinsteinzeug Messing funktional Nur für..... Zu verkaufen sind hier eine französische Kaminkaminuhr & zwei Seitenplatten. Ganzjährig um 1900 Feuerstelle mit zwei..... Antiker französischer Kamin, Moreau, signiert, Engelsfigur, Uhr, Wir haben über 350 Qatratmer Ausstellungsbereiche antiker französischer Kaminsimulator, Uhr, Engelsfigur, nicht.... Zu verkaufen ist: Sehr schönes feuervergoldetes Kaminrad / Großvaterrad aus Frankreich Breite: 20.... bieten meine Kaminsrad Uhr aus Rotguss zum Ausverkauf an.

Hier stelle ich ein französiches Werk mit Vollfunktion vor, beide Feder in Ordnung und vollständig..... Eine gut erhaltene alte Kaminkaminuhr arbeitet perfekt. Bronzene Feuervergoldung von 1800 - 1820 Jahren H..... Französisch-Uhr zu verkaufen..... sehr guter Erhaltungszustand. verschiedene Uhren Die Bilder stellen nur einen Auszug aus dem Sortiment dar. Schönes französiches Komitee mit Emailzifferblatt und gepresstem Messingkorb und Klavier.....

französische Uhr Bronzeschläge halb und ganz stundenlang auf der Klingel. französische Portau-Uhr mit Blende. Schläge auf die Hälfte und ganze Stunde auf die Klingel. Laufende französische Uhr mit Blende. Feuer vergoldet Schläge zu halben und vollen Arbeitsstunden auf Klinge. Antiker französischer Uhr mit Blende. Schläge auf die Hälfte und ganze Stunde auf die Klingel.

Zu verkaufen ist: Sehr schön vergoldete Kaminkaminuhr / Großvateruhr aus Frankreich Breite: 20 cm.....

Die Meisterin der Raritäten - Lübeck - LN

So hat er die ganze Erde kennengelernt, viel erfahren - und von nahezu jeder Fahrt Uhren mitgenommen. Kein modernes Statussymbol, sondern spezielle und alte Uhren, denn der Meisteruhrmacher Norbert Schmidt ist ein passionierter Liebhaber. "Groß, klein, golden, edel, wirklich alt und handwerklich besonders genial: Es gibt kaum eine Uhr, die der Klokkenmacher Norbert Schmidt nicht in der Hüxstraße vorfinden könnte.

Bei den LNs wurden einige spezielle Uhren angesehen. Längst handelte die 66-Jährige auch mit Spezialuhren und fand sie hauptsächlich an Spezialbörsen und Versteigerungen in den Niederlanden. "Die Menschen in den 70ern und 80ern kauften diese Uhren in großem Stil. Heute schmücken die Uhren sein Haus und den 1978 gegrÃ?ndeten Shop mit Atelier in der HüxstraÃ?e.

Auch Schmidt und sein Partner Thomas Pastadt (65), der erst seit 25 Jahren bei der Firma Klökkenmaker beschäftigt war und nun selbständig in der Werkstätte tätig ist, haben genug zu tun. "Von großen Uhren bis hin zu Taschenuhren, Uhren, Armstulpen und kleinen Reiseweckern wird alles repariert", sagt Schmidt. Die Ingenieure und Werkzeugbauer Schmidt und Pfälzer vervollständigen sich in ihrer Passion für Uhren.

Für Schmidt zählen die Optiken: "Ich muss die Uhren mögen." Die Uhren sind für mich faszinierend. "Eine der Uhren, die beide in ihren Bann zieht, ist die "Mysteriöse": Eine elegante Frau aus Bronzegusszinn, um 1870 in Frankreich erbaut, schwebt mit einem langen Seil. Sie ist im Verkaufsschaufenster des Klokkenmakers Schmidt zu besichtigen.

Beinahe wie ein Secret bewachen die beiden die Mechaniker. "Die " Pendule hisstérieuse " ist der Name von Uhren, die im neunzehnten Jh. sehr populär waren. Der in der Schaufensterfront des Klökkenmakers ist sehr foto schüchtern, aber der kleine Shop bietet eine Fülle von anderen Uhren, die sich gut und gerne photographieren lässt - wie z.B. ....

Das ist ein schöner Rüde, vielleicht ein bernischer Mountainbike. Der kleine roter Faden wandert, ebenso wie der Schweif, den Norbert Schmidt nach dem Abbrechen durch einen Pfeifenputzer ersetzt hat. Seither funktioniert die Uhr nicht mehr ganz exakt, "denn Schweif und Feder sind das Hängependel der Uhr, und der Rohrreiniger ist heller als der Originalschwanz ", kaufte Norbert Schmidt den Vierbeiner 1990 bei einem niederländischen Grosshändler - für 2000 DM.

"Ich könnte es nie verkaufen", sagte Schmidt. Der muss im Fenster des Schaufensters verweilen, denn alle Kleinen halten vor dem Vierbeiner - und die Kleinen sind die Kundschaft der Nachwelt. Nach und nach legt sie ihre Hände hoch, "und wenn es 12 Uhr ist, gehen ihre Hände nach oben", sagt Schmidt.

Die Kelche mit Engel: Wenn es bei alten Uhren um vergoldetes oder bronzenes Material geht, sind es Teile aus Frankreich, sagt der Klokkenmacher.

Mehr zum Thema