Ernest Borel Uhren Preise

Ernst Borel Uhren Preise

Das Uhrenhaus Ernest Borel möchte mit einer Uhr, die seinen Namen trägt, an seinen Gründer Jules Borel erinnern, der aus einer großen Auswahl an Armbanduhren besteht. Sehr schöne Uhr von Ernest Borel Gehäuse Edelstahl weiß / Golddatum. Rare Vintage Ernest Borel Kaleidoskop Handaufzug Cocktail Damenuhr.

Sammlung Jules Borel

Akkreditierten Fachjournalisten und Bloggern stehen HD-Fotos und Pressekits der jeweiligen Brands zur Verfügung. Das Wachhaus Ernest Borel möchte mit einer Uhr, die seinen Titel tragen soll, an seinen Begründer Jules Borel gedenken. Diese auf 688 Stück limitierte Uhr soll an 150 Jahre Uhrgeschichte unter dem Markennamen Borel anknüpfen, eine Zeit, in der stets Schönheit und Liebe im Mittelpunkt saßen.

Über den Gehäuseboden ist das mit einem feinen Genfstreifen dekorierte, mit Rhodium beschichtete Uhrwerk zu sehen; auch hier wird die Überlieferung fortgesetzt und in die Schmelzzeit eingschrieben.

Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden.

Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden. Mit diesen Produkten soll die Benutzerfreundlichkeit des gesamten Markenportfolios von E-Bay verbessert und personalisiert werden - einschließlich individueller E-Bay- oder Drittwerbung, sowohl auf unseren Webseiten als auch auf anderen.

Zusätzlich können Dritte, mit denen wir zusammen arbeiten, möglicherweise auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und vergleichbare Techniken einsetzen, um gewisse Daten für die Anpassung, Bewertung und Auswertung von Anzeigen zu erfassen und zu verarbeiten. Mehr Infos und wie du deine Privatsphäre-Einstellungen managen kannst.

Etwas anderes, Ernest Borel Cocktail - für ihn und sie

Sehr geehrte Uhrenliebhaber, Ernest Borels Cocktail-Serie hat mich schon immer mitgenommen. 1856 startete Jules Alphonse Borel, der schon früh eine grosse Passion für Präzisionsgeräte entfaltete, seine Laufbahn als Uhrenhersteller in Neuenburg. Bereits 3 Jahre später gründet er zusammen mit seinem Schwäger Paul Courvoisier seine erste Uhrenmanufaktur in Neuenburg (Kanton Neuenburg, Schweiz) mit dem Titel Borel & Courvoisier.

Sie hatten sich zum Aufgabe gemacht, Uhren von höchster Genauigkeit und Güte herzustellen. Das Engagement des Hauses in der Erfindung und Fertigung von Präzisionsuhren sollte bald von grossem Nutzen sein und bereits 1866 den ersten Platz im Wettbewerb der Neuenburger Sternwarte Chronometer gewinnen. Damit wurde auch die internationale Positionierung des Konzerns als renommierte Uhrenmanufaktur für hochwertige Uhrenprodukte gestärkt.

Es folgten weitere Preise und Ehrungen in Amerika und Frankreich. Das stetige Streben nach neuen Ideen und die Perfektion der eigenen Uhrmacherei und nicht zu vergessen die vorausschauende Unternehmertätigkeit von Ernest Borel, der das Haus beinahe 40 Jahre lang führte, half dem Haus, neue MÃ??rkte auf dem europÃ?ischen, amerikanischen und asiatischen Teil Europas zu erobern und seine Fertigungszahlen immens zu erhöhen.

Im Jahr 1936 zieht sich Ernest Borel aus dem Betrieb zurück und sein Vater Jean-Louis Ernest Borel übernimmt die Geschäftsführung des Betriebes. Ernest Borel war laut offizieller Statistik bereits 1946 der zweitgrößte Produzent von getesteten und zugelassenen Armbanduhrenchronometern. In den Jahren 1945 bis 1958 ist es dem Betrieb gelungen, vom Neuenburger Observatorium das Chronometerzertifikat "Bulletin des marche" für 4172 Uhren zu erwirken.

Zu Beginn der 1950er Jahre wurde die berühmte Cocktail-Modellreihe eingeführt, die vor allem in den USA für Aufsehen sorgte und dem Konzern ein enormes Umsatzwachstum brachte. Das Entstehen des Quarzkristalls in den 1970er Jahren brachte auch Ernest Borel finanzielle Verluste. Im Jahr 1989 wurde Ernest Borel jedoch an einen Anleger aus Hongkong verkauft.

Im Jahr 1997 wurde die Ernest Borel-Marke in der Schweiz offenbar wiederbelebt und im Jahr 2009 unter der Leitung von Raphael Boillat in Le Noirmont neue Räume mit eigener Produktionsstätte bezogen. Allerdings sollte der Besitzer weiterhin in Hongkong ansässig sein. In Hongkong wurde das Unternehemen kürzlich als Ernest Borel Holdingskotiert.

Klar, die Uhren sind nicht jedermanns Sache. Sie sind auch keine Uhren für den Alltag, aber ich denke, sie sind großartige Gefährten an einem lauen Sommerschmaus.

Mehr zum Thema