Schlagwerk

Ausschaltwerk

Schlägwerk, Gingen an der Fils. Perkussion handgefertigt in Deutschland - Perkussion Der Le COP Award ist ein internationaler Wettbewerb für Schlagzeuger. Es ist organisiert von Colours of Perkussion 2019/ internationale Perkussionen des Festivals Freiberg. Wir kommen als Sponsoringpartner und möchten diese Auszeichnung den Schlagwerk-Anwendern bekannt machen. Der erste Preis beträgt 1.

111 Euro sowie ein Performance-Ticket für das Jahr 2021.

Sie fordern eine Anfrage über ein Videoformat an, das über die intermediale Nutzung der Web-Site www.coloursofpercussion.com. eingereicht wird. Die Beiträge müssen solo sein und sich auf das Gebiet der ethnischen Percussion beziehen. Eine Jury wählt aus den eingereichten Videoaufnahmen maximal 10 Teilnehmer aus, die in die Endphase eingeladen werden.

Das Finale findet im Rahmen des Festivals Colors of Percussion 2019 im Kulturzentrum Salzhof in Freistadt statt.

Inhaltsübersicht

Die Schlagwerk war eine Metallband aus Heilbronn. Das Schlagwerk was founded in 2007 and consists of Ralph "Der Prediger" Barthelmess (vocals), Michael "Der Wächter" Schmitz (bass), Stefan "Der Vollstrecker" Schönbrunn (guitar) and Markus "Das Kind" Thetz ( keyboard). Die 2010 veröffentlichte Debüt-CD Schlagwerk wurde von Tommy Newton veröffentlicht, der bereits mit Guano Apes, Helloween und Victory zusammenarbeitete.

Für die Studiomitschnitte konnte man Randy Black (Annihilator, Primal Fear) gewinnen.[3][4] Im Juni 2012 ging Schlagwerk auf ihre erste Deutschlandtournee.[2] Im Oktober 2015 hat die Gruppe in Günglingen das Folgeprojekt Nornenkönig gegründet, das sich auf deutschen Rock/Pop ausrichtet. Höchstspringen Stormbringer.at: SCHLAGWERK - ein neues Sternchen am metallischen Himmel?

? Höchstspringen nach: ab Stormbringer.at: SCHLAGWERK - Going on tout! Hochsprung Zillo: Zillo präsentiert: Schlagwerk Video-Premiere von "Cold Heart" Normen (Unternehmen): : :

Schlagmechanismus

Das Schlagwerk ist seit 25 Jahren einer der innovativen Percussion-Anbieter. Die auf die Fertigung und Weiterentwicklung von Holzschlaginstrumenten spezialisierte Schlagwerk wurde von Gerhard Priel und Bengt Schumacher ins Leben gerufen. Das Schlagwerk stellt alle Geräte nach eigenen Vorstellungen und Entwürfen selbst her und ist damit zu einem echten Insider-Tipp geworden.

Der Schwerpunkt der ersten Jahre liegt auf der Produktion von professionellen Spalttrommeln. In den Folgejahren wurde das Sortiment um Frame Drums, Udu Drums, Small Perkussion und Cañones ergänzt. Mit dem ersten Schlagwerk Cajon 1986 wurde der Startschuss für eines der erfolgreichen Schlaginstrumente der vergangenen Jahre gegeben.

Der Klang und die Klangqualität eines heutigen Cajons wurde mit dem CoJon la Perù zu Beginn der neunziger Jahre zum Standard erhoben. So erfuhr Schlagwerk Perkussion immer häufiger eine weltweite Beachtung. Schlagwerk, ein spezielles Erlebniss für Ohr, Auge und Hand!

Mehr zum Thema