Eier Weich Kochen Rechner

Eggs Soft Cooking Rechner

Das Rechenwerk verwendet die Formel für die Garzeit von Charles D. H. Williams . Du legst es für eine Weile in kochendes Wasser. Je nachdem, wie Sie Ihr Ei bevorzugen - weich, wachsartig, hart - und je nach Größe des Eis, variiert die Garzeit beim Eierkochen.

Harte und weiche bezieht sich auf den Zustand des Eigelbes, weiche auf den Zustand des Eierklarers. Die Eier werden oft am stumpfen Ende vor dem Kochen durchstochen, damit sie beim Kochen nicht platzen.

Ein Ei richtig zu kochen

Aber wie lange muss ein Ei gebraten werden, um fest oder weich zu werden? Wie Sie ein ideales Fruehstueck kochen, werden wir Ihnen nun kurz aufzeigen. Anmerkung: Eier, die abgekühlt, d.h. im Kühlraum gelagert werden, brauchen etwas mehr Garzeit. 1. Schritt: Nehmen Sie nun einen Becher und füllen Sie ihn mit genügend Flüssigkeit, so dass das Ei vollständig mit Feuchtigkeit überzogen ist.

Warten Sie nun, bis das Wässerchen siedet. Derjenige, der nur einen Pin bereit hat, muss ein wenig vorsichtiger sein! 3. Schritt: Legen Sie das Ei nun in das Siedewasser. Tipp: Wenn Sie häufig Eier zum Fruehstueck reinigen, koennen Sie den Kochprozess mit einem Eikocher ( "Eierkocher") automatisch ablaufen lassen (z.B. mit dem Stelio-Eierkocher) und Ihre taeglichen Fruehstueckeier viel komfortabler kochen.

Nach dem Kochen des Wassers kann das Ei sorgfältig in den Kochtopf gegeben werden. Wenn Sie jetzt ein sanftes Fruehstuecksei wollen, betraegt die beste Garzeit ca. 3min. Wenn Sie ein wachsartiges Fruehstuecksei wünschen, sollte das Ei fuer 4 bis 5 Min. in einen Kochtopf mit heißem Leitungswasser gestellt werden. Eine harte Eizelle hingegen sollte mind. 7 min in heißem Leitungswasser sein.

Wenn Ihr Ei weich, wachsartig oder festkochend ist, können Sie es mit einem Esslöffel aus dem Wasser nehmen. Dann das Ei unter kaltem Leitungswasser aufbewahren, bis die Hülle abgekühlt ist. Tipp: Wenn Sie abgekochte Eier abkühlt statt abschrecken lassen, bleiben sie lÃ?nger im KÃ?hlschrank als abgekÃ?hlte Eier.

Kochende Eier - Alles, was Sie wissen müssen

¿Wie lange kann ich ein Ei kochen? Sie wollen zum Fruehstueck köstliche Eier kochen, aber Sie wissen nicht, wie lange? Je nachdem, wie Sie Ihr Ei bevorzugen - weich, wachsartig, fest - und je nach Eigröße, hängt die Kochzeit beim Eierkochen ab. Die Eier sind in den Grössen S-L erhältlich, wodurch das Eigengewicht bis zu 40 g variieren kann.

Aus diesem Grund haben wir für Sie eine klare Übersichtstabelle erstellt, die Ihnen anzeigt, wie lange Ihr Fruehstuecksei noch kochen muss. Unsere Empfehlung: Am besten verwenden Sie Eier gleicher Größe, um ein gleichmäßiges Kochen zu gewährleisten. Wenn sich das Ei zuvor im Kühlraum befand, sollte es zunächst auf Raumtemperatur gebracht oder entsprechend lange gegart werden. hart8-9 Min. 9-10 Min. 10-11 Min. 10-11 Min. Eier kochen - Damit es klappt!

Das hört sich so simpel an und doch: Das vollkommene Kochei zu bekommen, ist eine Selbstverständlichkeit. Ob zum Fruehstueck oder als Beilage zu verschiedenen anderen Gerichten, zum Mittagessen oder zu einem schmackhaften Salat - das kochende Ei paßt immer. Wer köstliche Eier kochen möchte, hat die Wahl.

Selbstverständlich können Sie die Eier in einem klassischen Kochtopf kochen. Sie können sich an unsere Übersicht über die Garzeiten anhängen. Am einfachsten ist es, Eier im Eiskessel zu kochen, da hier bereits voreingestellt sind. Eier können aber auch in einem Kessel vorbereitet werden! In einem Kochtopf mit heißem Brühewasser aufkochen und die Roheier in den Kochtopf geben, um sie entsprechend der gewünschten Kochstufe zu kochen.

Bei jedem Verkauf entsteht die Fragestellung, wie lange die Eier aufbewahrt werden können und wie sie am besten zwischengelagert werden. Roheier sind verhältnismäßig lange kühl, weshalb das Haltbarkeitsdatum zum Zeitpunkt des Kaufs bis zu 4 Kalenderwochen in der Zeit liegt. Aber wie lange Eier wirklich sauber und essbar sind, ist von der korrekten Lagerung abhängig.

Harte Eier werden ca. 2 Tage im Kühlschrank gelagert. Vor allem muss man Eier kochen, um sie nach ein paar Tagen zu ernten. Weiche Eier sollten nicht gelagert werden. Zur Vermeidung von Verunreinigungen ist es auch unerlässlich, die hartgesottenen Eier nicht zu löschen, um die im Bad enthaltenen Krankheitserreger nicht in das Ei zu waschen.

Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, ob die Eier in Ihrem Kühlraum noch frisch sind, dann werden Ihnen vielleicht unsere Tips & Tricks nützen! Sie haben versehentlich abgekochte Eier im Kühlraum zwischen den Roheiern mitgenommen? Einige Eier wollen sich anscheinend nicht von ihren Schalen lösen - jeder, der Eier zum Frühstück ißt, weiß dieses Phänomen.

Aber mit ein paar kleinen Kunststücken können die Köstlichkeiten bald ohne weiteres gepellt werden! So sind beispielsweise ältere Eier leichter zu enthäuten als neu gekauft. Deshalb ist es am besten, sie vor dem Kochen der Eier einige Tage im Kühlraum zu haben. Eine weitere Möglichkeit ist, die Eier nach der Vorbereitung komplett abkühlen zu lassen. der Grund dafür ist, dass die Eier abkühlen.

Deter Eier - nötig oder mythisch? Nach vielen wichtigen und hilfreichen Infos zum Eierkochen sollten natürlich köstliche Rezepturen mit Eggs nicht fehlen. Bei der Zubereitung der Eier sollten Sie nicht vergessen.

Mehr zum Thema