Teuerste Rolex

die teuerste Rolex

Die Rolex-Reihe legendärer Modelle ist so umfangreich wie die Palette der legendären Modelle, so umfangreich ist auch die Palette. Aus diesem Grund ist es die teuerste Armbanduhr, die je versteigert wurde. Dies ist die neue teuerste Rolex. Die Rolex 6062 "Bao Dai" hat den bisher besten Verkaufspreis für eine Rolex Armbanduhr auf einer Auktion errungen. Die Uhr wurde am 16.

Juni 2017 von einem telefonischen Bieter bei Philipps in Genf für 5'066'000 CHF, was 4'629'817 EUR oder 5'060'427 USD entspricht, versteigert.

Schon bei der ersten Auktion im Jahr 2002 wurde diese Anleihe 6062 zum Rekordhalter: Mit einem Kurs von 370'000 CHF war sie bereits die teuerste Rolex, die zu dieser Zeit versteigert wurde. Im Jahr 2002 wurde die Uhr von der Gastfamilie des ersten Besitzers verkauft. Mit Blick auf die aktuelle Auktion bezifferte das Staatsauktionshaus Philipps den Einzelwert auf 1,5 Mio. US-Dollar, während Szenekenner ihn auf 2,5 Mio. US-Dollar schätzten - was bereits den derzeitigen Rolex-Rekord für den Referenzartikel 6062 durchbrochen hätte.

Sie wird seit Juni 2016 von einem Chronographen Rattrapante mit der Artikelnummer 4113 zum Kaufpreis von 2,4 Mio. CHF geführt.

Das sind die Top-5-Uhren mit dem höchsten Preis, die Rolex je angeboten hat:'Tudor'.

Kaum eine andere Marke ist in der glücklichen Situation, ihre Luxusprodukte so zu vertreiben wie Rolex. Rolex Motto: "Eine Auszeichnung für jeden Erfolg." Diese Devise zeigt, wie viel mehr als nur ein simpler Uhrentyp in eine Rolex Uhr passen kann. Schon allein das Schlagwort Rolex erinnert uns an den Zustand, den Fortschritt und die Leistungsfähigkeit.

Ich kann aber mit Gewissheit behaupten, dass jeder zumindest eine Sache über Rolex weiß und dass sie sehr aufwendig sind. Wir haben hier die Top 5 der teureren Rolexen, die je gekauft wurden. Dieser U-Boot wurde für 450.000 Dollar erstanden. Der Rolex GMT 116769TBR ist aus solidem 18 Karat Weißgold und mit einem Diamantzifferblatt ausgestattet.

Die Kiste war auch voller Brillanten, 76 Brillanten wurden verwendet. Allerdings, Clapton Geschenk, um die Kosten für die Sachen, die er verwendet, um seine übersetzten Armbanduhren zu kaufen, als auch überhöht. Dieser Uhrenhandel für rund hunderttausend, aber weil er von der britischen Rock-Legende selbst angetastet wurde, wollen Sie Eric Clapton 1971 $505.000 mehr zahlen, um Rolex Daytona Rolex zu kaufen.

Das trifft insbesondere auf den Rolex-Chronographen 1942 zu. Die Rolex Chronograph hat einen Schätzwert von etwa sechshunderttausend Dollars. Aber sie wurde für stolze 1,16 Mio. Euro ersteigert und ist damit eine der teuerste Rolex-Uhren, die je angeboten wurde. Zuerst einmal hat der Chronometer einen gigantischen Durchmesser von - 44mm. Die Seltenheit, dass Rolex 44mm-Uhren herstellt, ist es.

Nur 12 wurden produziert, während nur 8 entstanden sind, meist aus den Urfamilien. Sie hat ein außergewöhnlich schwaches Uhrgehäuse (für eine Rolex). Der Rolex Chronograph 4113 von 1942 ist bis heute der erste geteilte Chronograph, der je von Rolex gefertigt wurde.

Mehr zum Thema