Uhrwerk Verlag

Uhrenwerk Verlag

Die neuesten Tweets vom Uhrwerk Verlag (@SilentPat): "Segel setzen! Die Mháire besucht die Plaza-Bewegung und spricht mit den Top-Mitarbeitern des Großkonzerns. Informieren Sie sich, welche Vorteile der Uhrwerk Verlag als Arbeitgeber bietet.

Uhrenwerk Verlag (

Falls Sie einen gewünschten Twitter sehen, klicken Sie auf das Herzen, um dem Autor zu zeigen, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten kannst du den Twitter einer anderen Person mit deinen Anhängern austauschen. Tippen Sie auf das Icon, um es zu speichern. Teilt eure Meinung über einen Twitter ganz simpel in einer Beantwortung mit.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Bereichen zu erhalten. Sehen Sie gleich die aktuellsten Gespräche zu jedem einzelnen Theme.

Deutschsprachige Fassung im Uhrwerk Verlag

Seit 2009 publiziert unser Verlag Pen & Paper Rollenspiele auf dem deutsch- und angelsächsischen Raum. Die Hauptrisiken bestehen immer bei unvorhersehbaren Ereignissen im Kollektiv (familiäre Notlagen, Krankheiten, etc.), die natürlich nicht im Vorfeld geplant werden können. Dazu werden wir jeden Arbeitsgang beobachten, um die Gefahr von Verspätungen zu mindern. Trotzdem können wir natürlich Verspätungen nicht ausklammern.

Aber wir können Ihnen zusichern, dass wir Sie immer über Verspätungen auf dem laufenden halten werden. Wir sind auch der Ansicht, dass Sie nicht zu viele Förderprojekte gleichzeitig durchführen sollten, bevor die vorherigen Vorhaben beendet sind oder mindestens so gut wie beendet - auch hier können Sie sich auf uns stützen, damit wir nicht ins Stocken geraten.

"Wechsel der Schicht" im Uhrwerk Verlag

Der Uhrwerk Verlag steht vor einigen Veränderungen - die Grösse unseres Personals wird gleich bleiben, aber es wird einen " Schicht-Wechsel " geben. Tilman Hakenberg (im Forums bekannt als Noldorion) hat sich nach etwas mehr als einem Jahr entschlossen, in seine Heimatstadt Freiburg zurück zu kehren und wird daher den Verlag vermutlich Ende November wohl aufgeben.

Aber das ist nicht wirklich ein Abschied: Tilman hat zuvor als freiberuflicher Schriftsteller an unseren Spielelinien gearbeitet und wird dies auch nach seiner Abreise tun. Sie gehört somit nach wie vor zu unserer "erweiterten Bewegungsfamilie". Es freut uns, dass Thomas Römer (im Rahmen des Forums TauReticuli) am kommenden Freitag, den 14. Oktober, unser Verlags-Team in Köln verstärken wird.

Über ihn müssen wir wohl nicht viel sagen: Thomas war beinahe fünfzehn Jahre lang Herausgeber bei Schattenlauf und Chefredaktor von Das schwarze Auge und ist seit vielen Jahren in der Rollenspiel-Szene Deutschlands dabei. Es freut uns sehr, dass Thomas unser Verein verstärkt und es beinahe gelungen ist, einen ganzen Paragraphen über ihn zu verfassen, ohne die Wörter "Primordial Rock" und "Old Master" zu benutzen.

In der Zwischenzeit wünscht man Tilman und Thomas viel Spaß und viel Spaß bei ihren neuen Aufträgen! Zur Bewältigung der steigenden Arbeitslast und zur besseren Koordination des Redaktionsteams haben wir uns entschlossen, die Geschäftsleitung und die Leitung des Verlages künftig zu entkoppeln. Diese neue Position wird von unserem langjährigen Chefredakteur Uli Linder übernommen.

Mehr zum Thema