Concord Uhren

Konkord-Uhren

Concord-Uhren Worauf sollte ich beim Erwerb einer Concord Uhr achten? Zum Beispiel sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie ein neuwertiges oder verwendetes Fahrzeug vorziehen. Es ist auch unerlässlich, eine Uhr zu suchen, die zu Ihnen paßt und Ihren Bedürfnissen anpaßt. Durch ihre Funktion werden die hier angebotenen Uhren zu trendigen und sinnvollen Zubehörteilen.

Sie haben die Auswahl zwischen Gelbgold, Grau, Pink, Weiss, Gelb oder Durchsichtig. Eine Armbanduhr mit pinkfarbenem Band strahlt Helligkeit und Eleganz aus. Deshalb sollten Sie auch für das Band ein Werkstoff auswählen, der exakt Ihrem Einsatzzweck gerecht wird. Sie können zwischen Sterling Silber, Gelbgold, Carbon, Silber, Vollgold und Vollgold währen.

mw-headline" id="Weiterf.C3.BChrende_Informationen"> Weitere Infos [Bearbeiten]

Concord Watch Company SA wurde 1908 in Biel gegrÃ?ndet und stellte hochwertige Uhren fÃ?r den nordamerikanischen Raum her. Seit 1915 werden Uhren für "Private Labels" im Hochpreissegment produziert. Staatspräsident der USA, Harry S. Truman, stellt eine Uhr der Concord Watch Company SA aus Anlass des Potsdam-Abkommens zwischen Winston Churchill und Josef Stalin im Jahr 1945 vor.

Im Jahr 1946 lancierte Concord die Coin Bracelet Watch, eine Uhr mit einem MÃ?nzband. 1970 übernahm Gedalio Grinberg die Concord Watch Company SA und integrierte sie in die North American Watch Company mit Sitz in New York. Der Markteintritt von Delirium I machte 1979 weltweit Schlagzeilen.

Mit dieser Uhr beginnt ein weltweiter Trend zu Uhren, die durch ihre niedrige Höhe eine ganz spezielle Ausstrahlung haben. Die Concord Mariner-Serie kommt auf den Markt. Im Jahr 1980. Diese Uhren sollen die Funktion einer Sportuhr mit der Ästhetik einer Schmuckuhr verbinden. Noch im selben Jahr lanciert Concord das neue Modell der Baureihe DeLrium II, die Höhe liegt nun unter 1,5 Millimeter!

Kurze Zeit später debütierte die damalige flächigste Frauenuhr mit einer Fläche von weniger als 65% der Vergleichsmodelle für Herrenarmbanduhren.

Mehr zum Thema