Rose Gold Damenuhr

Roségold Damenuhr

Damenuhr Rose Gold: LIND - ROSE Bei der Damenuhr aus dem Hause Rose verbinden sich elegantes Äußeres und anspruchsvolle Funktion. Unser Uhrenarmband bestehend aus einem rosenvergoldeten Edelstahlgeflecht mit einem rosenvergoldeten Gehäuse, einem weissen Ziffernblatt und einem Multifunktionswerk. Die Uhr ist ein Werk des Dänen Christian Mikkelsen. Er wollte die Uhr entwickeln, deren Band leicht austauschbar ist.

Frauenuhren: diverse Markenmodelle

Die Damenuhr hat viele Facetten - für jede Person und jeden Anlass gibt es die richtige Uhr. Auch für sportliche und zwanglose Freizeitbeschäftigungen stehen Spezialuhren zur Verfügung. Unter Sportuhren versteht man Frauenuhren, die mehr als nur Zeit zeigen können und aus kaum fühlbaren und kaum beschädigten Werkstoffen bestehen.

Gewöhnlich hat es ein leichtgewichtiges Plastikgehäuse, ein enges, auswechselbares Silikonband und ein beleuchteter, kratzfester Touchscreen. Für weibliche Taucher spielen die Tiefen, bis zu denen die Uhr genehmigt ist, eine große Rolle: Die meisten Uhrengehäuse sind aus rostfreiem Stahl oder U-Boot-Stahl gefertigt und mit einem harten Werkstoff beschichtet. Doch auch für maritime Armbanduhren ist Bronzen ein Revival-Material.

Das Armband besteht in der Regel aus Nylon, elastischem Gummi oder Silicon, um salzwasserbeständig zu sein. Gefertigt wird das GehÃ?use aus rostfreiem Stahl oder Plastik - und die ArmbÃ?nder sind meist aus Silizium oder in der Luxusversion aus Titans oder anderen Edelmetall. Damen-Freizeituhren folgen der aktuellen Modewelt und werden in allen möglichen Größen, Ausführungen und Materialen geliefert.

Wer ein passendes Model für jede Freizeitbeschäftigung und jedes Kostüm sucht, sollte sich für ein einfaches, unifarbenes Model mit echtem Leder- oder Edelstahlarmband entscheiden. Damenchronographen verströmen zeitlos elegante und erfolgreiche Uhren und verbinden hohe Kunstfertigkeit mit einem noblen Erscheinungsbild. Chronographengehäuse werden in der Regel aus rostfreiem Stahl oder anderen Edelmetall hergestellt.

Meistens sind die Armreifen aus dem selben Werkstoff wie das Etui. Die Tendenz geht zu klassischen Damen-Chronographen mit Edelstahlgehäuse und Edelstahlarmband, in Rotgold oder Weißkeramik. Wunderschöne Juwelieruhren mit Schmucksteinen, Kristall, Swarovski-Steinen oder detaillierten Dekorationen sind mehr als nur Zeitmesser. Der Armreif, der sowohl eng als auch weit sein kann, ist in den Materialien Metal, Seide, Leder bzw. Ceramic erhältlich.

Der Phantasie des Designers sind keine Grenze gesetzt, denn es gibt Armreifen aus geflochtenem Material und auch Perlenschnüre; selbst das Ziffernblatt ist oft üppig dekoriert. So abwechslungsreich wie eine normale Damenuhr sind auch die Werkstoffe und können mit einem Silikonarmband, einfach aus Glattleder oder chic aus Inox sein.

Bei den Damenuhren gibt es vier Grundtypen: die Damenuhr zum Anziehen, die Quarz-Uhr, die mechanische Uhr und die Smartuhr. Alle Verschlüsse für das Armband sind zwar aus rostfreiem Stahl, jedoch sehr unterschiedlich in Konstruktion und Handling. Das Dornschloss ist der Verschluß bei Armbanduhren mit Textil- oder Lederband und kann sogar in der Breite verstellt werden.

Die anderen Verschlusstypen sind in Armbanduhren mit Metallarmbändern zu sehen. Kunststoffglas wird für die Schaugläser der Armbanduhren bei sehr preiswerten Geräten eingesetzt. Das Saphirglas wird in besonders anspruchsvollen Armbanduhren eingesetzt.

Mehr zum Thema