Baby Sauna

Babysauna

Die Nachfrage nach Saunabädern während der Schwangerschaft und nach "Babysaunen" steigt in Deutschland. Kindersauna: Experten sind sich nicht einig. Baby-Sauna: Experten sehen Nutzen und Risiken. Die meisten Menschen, die nach Entspannung suchen, gehen gerne in die Sauna. Selbst wenn die Finnen mit ihrer jahrzehntelangen Tradition ihre Babys in die wirklich heiße Sauna mitnehmen, müssen wir das nicht nachahmen.

Darf man Säuglinge und Kleinkinder mitnehmen?

Es ist kein Zufall, dass normale Saunen das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System kräftigen können. Auch in Finnland ist es weit verbreitet, dass selbst die Jüngsten in die Sauna dürfen. Aber auch hier wird das Schwimmen mit Säuglingen immer mehr zum Zeitgeist. Kritikern der Baby-Sauna zufolge werden der Körper des Kindes und das Herz-Kreislauf-System durch die Nutzung der Sauna erheblich belast. Außerdem haben die Säuglinge Schwierigkeiten, die Wärme auszugleichen.

Sofern bestimmte Regeln beachtet werden und niemand beim Saunagang übertrieben hat, weisen die Kleinen keine Gesundheitsschäden auf. Bei richtiger Anwendung ist die Sauna auch ein wirksames Mittel zur Stärkung des Immunsystems und des Herz-Kreislauf-Systems. Bei Kindern, die regelmässig eine Sauna aufsuchen, ist die Wahrscheinlichkeit einer grippeähnlichen Infektion oder Bronchitis viel geringer und sie sind nach dem Saunagang viel erholsamer.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass Sie Ihr Baby nicht von Anfang an in die Sauna mitnehmen - das wäre auf jeden Fall unverständlich. Der eine hält die Saunabesuch ab dem vierten Monat des Lebens für unbedenklich, der andere empfiehlt, ein bis zwei Jahre zu warten. Der einfachste Weg ist, Ihr Baby in der Sauna aufmerksam zu überwachen und bei Unbehagen umgehend zu handeln.

Zu Beginn sind zwei bis drei Saunaminuten vollkommen ausreichend. Auf lange Sicht sollte das Höchstmaß etwa fünf bis sechs Stunden betragen. Begrenzen Sie sich auf maximal zwei Sauna-Sessions, wenn Sie mit Ihrem Baby saunen wollen. Nimm die Mittel-Sauna-Bank und lege dein Baby splitternackt auf deinen Kopf oder wiege es in deinem Achsel.

Verwenden Sie keine Infusionen oder Spezialanwendungen, da sie Ihrem Baby mehr Schädigungen zufügen als sie selbst. Achte immer auf deine Nachkommen, um Verätzungen der Heizung oder Entzündungen zu verhindern. Weder sollte Ihr Baby gerade gefressen haben noch mit einem leeren Bauch in die Sauna gebracht werden. Kinder kühlen nach einem Sauna-Aufenthalt nicht so schnell ab wie Erwachsene.

Statt dessen solltest du dein Baby ganz ruhig abklären. Wer sich an diese Regeln hält, kann einem entspannenden Saunatag mit seinem Nachkommen nichts entgegensetzen.

Mehr zum Thema