Ebel Uhren Herren

Die Ebel beobachtet Männer

Eine Armbanduhr für die Herren von Ebel. Damenarmbanduhr von Ebel Wave. EBEL's Uhren sind immer elegant und schick, so dass Sie sie für besondere Anlässe ins rechte Licht rücken können.

Für Herren EBEL-Armbanduhren

Aber nichts verdrängt den Style und Charm klassischer EBEL-Armbanduhren. Bei den hier verfügbaren Herrenuhren bekommen Sie nicht nur eine Uhr, sondern auch ein stylisches Zubehör. Die große Auswahl an Uhren im Sortiment bedeutet auch, dass Sie mit Sicherheit ein passendes Exemplar für Ihre Bedürfnisse finden werden. Je nach Ausführung variieren die verschiedenen Ausführungen in Funktion und Farbe.

In den Angeboten der Fachhändler dieser Rubrik gibt es z.B. folgende Variationen zur Auswahl: Sicher wird es kein Hindernis sein, eine Uhr zu bekommen, die exakt Ihren Ideen und Bedürfnissen nachkommt.

Adler Uhrenkauf - Exklusiv & Original

Die Schweizer Traditionsmarke Ebel ist eine Uhrenmarke. Der Markenname leitet sich von den Namensgebern des Ehepaares und Unternehmers Eugen Blum und Alice Kévy ab, die am 15.06.1911 in La Chaux-de-Fonds die Firma Ebel aufbauten. Eugène Blum war für die fachliche Entwicklung von Maken verantworlich. Bei den Ebel-Uhren war Alice Levy dagegen für die Ästhetik der Uhren verantworlich.

Das Traditionsunternehmen Ebel wurde im Frühjahr 1999 vom europäischen Luxusgüterhersteller LVMH (LouisVuittonHennesMoet) und 2004 von der US-Unternehmensgruppe Movado erworben. Im Jahr 1996 stellte Ebel die Kollektionen "Dresswave" und "Shanta" vor. Künftig will sich Ebel auf seine Leitungen "Sport Classique", "Beluga", die beschriebene "1911" und auf den neuen "E-Typ" ausrichten.

Das ist Ebel's Uhr: Architekten der Zeit

Ebel-Uhren aus La Chaux-de-Fonds sind seit Beginn des zwanzigsten Jahrhundert bekannt für ihren luxuriösen und perfekten Stil. Ebel-Uhren sind eine stilvolle Alternative zu bescheidenen Fesseln. Die Uhrenmanufaktur aus La Chaux-de-Fonds belegt mit ihren luxuriösen und hochwertigen Innovationen einen festen Rang unter den Top-Marken der Schweiz. Zu den Materialien, mit denen Ebel mit großer Selbstverständlichkeit arbeitet, zählen unter anderem Feingold und leuchtende Brillanten.

Aber erst in seinem Enddesign bekommt jedes einzelne Exemplar die ausgeprägte Charisma, für die Ebel seit den ersten Jahren nach 1911 bekannt ist. Denn nur wer es schafft, den Klassikern eine eigene Topaktualität zu geben und sich im federleichten Style mit den hochwertigsten Stoffen zu beschäftigen, kann wirklichen Komfort kreieren. Seit über einem Jahrzehnt tut Ebel dies mit großer Beständigkeit und spannenden Innovation.

Ein Teil der Anregungen des renommierten Uhrenhauses stammt aus einer außergewöhnlichen Quell. Darauf weist bereits das Leitmotiv "Ebel, Baumeister der Zeit" hin. Historisch bedeutsam war die intensive Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Pionier Le Corbusier, der selbst aus La Chaux-de-Fonds kam. Ebel ist sich der besonderen Natur des Ortes bewusst und wohnt heute in der Landhaus-Türkei - einem früheren Meisterstück des Baumeisters und Gestalters.

Die Entwürfe der Classic-Kollektion sind so legendär wie der Ort La Chaux-de-Fonds, das Zentrum der schweizerischen Uhrmacherkunst. Die unverwechselbaren Wellenarmbänder der Damen- und Herrenuhren der Linie Wave sind eines der beliebtesten Stücke im unvergänglichen Ebel Portfolio. Elegante Konsistenz der Ebel Männeruhren komplettiert hochwertige Business-Garderobe und Abend-Mode für anspruchsvolle Gelegenheiten.

Entdecke die noblen Highlights mit klassisch und hochaktuellen Luxury-Uhren von Ebel!

Mehr zum Thema