Iwc Verkaufen

Sell Iwc

Kauf und Verkauf von gebrauchten IWC-Uhren. Bislang weigerten sich edle Schmuck- und Uhrenhändler aus der Schweiz, ihre Waren im Netz zu verkaufen. Neues Porsche Design von IWC Uhr mit schwarzem Lederarmband inklusive Garantie und Zertifikat (siehe Fotos). Zu verkaufen ist eine IWC Spitfire XVI. im Neuzustand.

Verkaufen Sie IWC online

Sie können in jedem Geschäft mit dem Trusted Shops Prüfsiegel unbesorgt einkaufen - nicht zuletzt dank unserer Geldzurück-Garantie. Unmittelbar nach der Kaufentscheidung können Sie mit nur einem Mausklick den laufenden Kauf, sowie alle weiteren Käufe in Shops mit dem Trusted Shops Qualitätssiegel, mit bis zu 0,- kostenfrei schützen und einreichen.

Der Sicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 431 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Gebrauchter IWC-Kauf und -Ablauf

Über die Wortmarke IWC: Die IWC (International Watch Company) wurde 1868 von der US-Uhrmacherin Florentine Jones ins Leben gerufen. Von Boston in die Schweiz zog Jones, weil er vor Ort eine Vielzahl hochqualifizierter Uhrenhersteller fand und das schweizerische Gehaltsniveau unter dem der USA war. Technisch besonders hervorzuheben ist die Bauweise des Automatikaufzugs "Albert Pellaton" mit einem exzentrischen und zwei großen Griffen.

Der halbrunde Kreisel vollzieht durch Uhrwerke des Uhrträgers Rotationsbewegungen und verfährt so eine Wippschaukel, die aus zwei Rubinrollen und zwei großen Sperrklinken aufgebaut wurde. Aufgrund der Kipphebelbewegung öffnen die beiden Sperrklinken den mit dem Federpaket verbundenen Getriebezug. Natürlich können Sie unsere Armbanduhren auch gleich erwerben und dabei haben.

Einkäufe von IWC Luxusuhren: Wir erwerben laufend alle wichtigen Marken der Welt.

Tabu-Bruch in der schweizerischen Uhrenindustrie: Gübelin vertreibt IWC, Tag Heuer und Breitling online.

Bislang lehnten es die edlen Schmuck- und Uhrhändler aus der Schweiz ab, ihre Waren im Web zu verkaufen. Seit heute vertreibt das Vierländerhaus Gübelin seine Armbanduhren im Intranet. Dies war bisher nicht denkbar, da sich die Uhrmacher vor allem auf eines konzentrierten: die Nähe zum Kunden. Gübelin-Chef Raphael Gübelin (39) verhandelt seit Monaten mit Modemarken wie IWC, Jaeger-LeCoultre und Glashütte Original über den Aufbau des ersten schweizerischen Mehrmarken-Webshops.

Das Traditionsunternehmen will im Internet Armbanduhren von rund 15 Brands verkaufen. Gübelin vertreibt seine Armbanduhren im Geschäft, aber nicht im Internet. In der Schweiz ist Gübelin nach den Firmen Bucher und Kyrillhofer der dritte grosse Uhrmacher. Ein Internet-Shop ist für sie kein Problem.

Mehr zum Thema