Gps Ortung Senioren

GPRS lokalisiert Senioren

Für Senioren getesteter GPS Tracker: GPS Tracker für Demenz & Co. GSM-Standort (etwas ungenau, über Mobilfunknetz). Das GPS-Tracking von Senioren ist gut entwickelt. Welche Tracking-Systeme zur Verfügung stehen, erfahren Sie hier.

GPS-Positionierung von Senioren - Diese Optionen stehen Ihnen zur Verfügung

Das Positionierungssystem für Menschen - ein so genannter Personen-Tracker - wird immer bedeutender. Zu einem Zeitpunkt sind die Senioren noch ganz deutlich in ihrem Bewusstsein und zum anderen Zeitpunkt können sie sich nicht mehr daran errinern, was in letzter Sekunde passiert ist. Zum Beispiel kommt es vor, dass ältere Menschen mit demenziellen Erkrankungen auf einem Gang sind und nicht mehr wissen, wo sie sind, wer sie sind oder wo sie leben.

Es wird dann sehr schwer, Passanten oder gar der Bundespolizei zu helfen, die bedürftigen älteren Menschen nach Deutschland mitzunehmen. GPS wird häufig zur Ortung von Senioren verwendet. Das heißt, der Peiler überträgt seinen Aufenthaltsort mit Unterstützung der Sateliten. Bei einem GPS-Tracer gibt es eine SIM-Karte. Der Ort wird mit Unterstützung einer Textnachricht übertragen.

Das hat den Nachteil, dass die GPS-Technologie nun den Ort sehr präzise ermitteln kann. Das Tracking arbeitet wie bei Mobiltelefonen mit einer Simkarte. Zum Auffinden der Simkarte ruft man die Mobilfunknummer der eingesetzten Simkarte an. Kurz darauf erhältst du eine SMS, die nach den Prepaid-Konditionen abrechnet wird. Bei Google Maps wird die Position des Peilers auf einer Landkarte angezeigt.

Sie können aber auch den Zugriff auf ein Positionierungsportal mitbenutzen. Die Anschrift wird in diesem Zusammenhang direkt in diesem Portals dargestellt. Die Positionierungsportale sind jedoch in der Regel gebührenpflichtig. Über die integrierte SIM-Karte wird das Positionierungssystem dann mit dem Positionierungsportal verknüpft. Somit ist eine Lokalisierung zu jeder Zeit möglich. Eines der besten und verlässlichsten GPS-Tracker für die Ortung ist der TK105 Track.

Die technischen Angaben zum GPS-Tracer TK 105 von Incutex: wiederaufladbarer Li-Ionen-Akku 3,7 V 1000 Milliamperestunde. Die Gebrauchsanweisung des GPS Ortungsgerätes TK 105 von Icutex wird in den folgenden Landessprachen geliefert: Deutschland, England, Spanien, Italien und Frankreich. Das Echtzeit-Tracking erfolgt durch den Aufruf des Tracking-Programms. Sie erhalten umgehend eine SMS mit den Angaben zum Verfolger.

Wenn sich der Verfolger verschiebt oder die vorgegebene Drehzahl überschreitet, erhältst du eine SMS mit den aktuell gültigen Positionen. In den festgelegten Abständen (z.B. alle 30 Minuten) wird Ihnen eine SMS mit den aktuellsten Adressen zugestellt. Eine geografische Absperrung - Sie können sie auch als virtuelle Absperrung bezeichnen - kann ebenso im Trackingbereich aktiv sein.

Nach dem Verlassen des Speicherbereichs (z.B. der Grundstücksgrenze) erhältst du umgehend eine Informations-SMS mit den dazugehörigen Adressen. Wenn sie das Gebäude allein und unbeaufsichtigt verlassen hat, erhältst du umgehend eine Mitteilung. Anschließend können Sie Ihrem Senioren ganz unkompliziert erläutern, warum Sie möchten, dass er einen GPS-Tracker mit sich führt.

Zusätzlich zur Ortungsoption heben Sie auch die Schaltfläche für den Notfallruf als vorteilhaft hervor. Sollte ihm nämlich etwas zustoßen, kann der Senioren über die Notruftaste SOS am Gerät umgehend einen Notfallanruf senden. Sämtliche bisher im Trackingbereich gespeicherte Rufnummern bekommen umgehend eine SMS mit den aktuellsten Adressen. Die meiste Zeit hat der Senioren kein Mobiltelefon dabei oder der Akkupack kann in diesem Moment unbenutzt sein.

Wurde bei Ihrem Senioren bereits eine Altersdemenz oder ähnliches diagnostiziert? Es gibt dann nur noch eine Option: Sie müssen den Sender in eine Hosentasche einstecken. Dadurch wird sichergestellt, dass er den Fährtenleser bei sich hat, solange er das Teil anhat. Du kannst den Sender auch am Morgen in deine Hemdtasche packen, aber dort wird der jeweilige Senioren das Ortungsgerät am ehesten finden.

So hat es sich in der Realität als gelungen erwiesen, an verschiedene Kleidungsstücke, in denen der Nachverfolger gut verstauen ist, Fächer zu nähen. Das Tracking-System ist gesichert und kann nicht untergehen, denn es ist offensichtlich, dass der Best Person Trackers nur helfen kann, wenn der Senioren ihn dabei hat. Du kannst auch Mobiltelefone mit GPS-Funktion als Personenortung benutzen.

Dies ist natürlich nur möglich, wenn der ältere Mensch, der an einer Demenzkrankheit ( "Demenz" oder ähnlichem leidet, sein Mobiltelefon dabei hat und es nicht mitnimmt. Mobiltelefone eignen sich hervorragend, um ältere Menschen ohne solche Erkrankungen zu finden. Das Apple Smartphone verfügt über sehr gute Positionierungsfunktionen. Mit Hilfe einer Applikation können Sie direkt und kostenfrei nach allen mit Ihrem Account verbundenen Mobiltelefonen durchsuchen.

Der Standort arbeitet einwandfrei und ist sehr präzise. Mit dem Apple-Service iCloud in Apple-Handys können Sie auch eine Begleitperson finden, wenn sie ein solches Mobiltelefon dabei hat. Gut ist, dass der Apple Service für solche Standorte kostenfrei ist. Hinweis: Die Ortung eines iOS-Handys ist nur dann möglich, wenn sie in den iCloud- Einstellungen auf dem Mobiltelefon erlaubt wurde.

Am Ende der Auflistung müssen Sie "Mein mobiles Gerät suchen" aktiviert haben. iCloud wird Ihnen dann den momentanen Aufenthaltsort des Telefons auf Apple Maps anzeigen. Die auf der Landkarte befindlichen Mobiltelefone werden dann als grüner Punkt dargestellt. Du interessierst dich für die GPS-Positionierung von Person? Bitte beachten Sie den Beitrag GPS-Ortung von Kleinkindern auf dieser Leitseite.

Aber auch die untere GPS-Ortung von Tieren könnte für Sie von Bedeutung sein. Trotzdem können Sie ein Fahrzeugortungssystem leicht und rechtlich einkaufen. Teilweise werden die Tracking-Sender auch als elektronische Logbücher aufbereitet. Sie sind oft mit einem Positionierungsportal verknüpft.

Mehr zum Thema