Luxusuhren Gebraucht Köln

Uhren Gebraucht Köln

aber kann dort noch verwendet werden. Brands und Vintage Uhren on und off sale, fair, transparent, seriös, diskret in Cologne Nippes. gebrauchte Armbanduhren, Accessoires & Juwelen zum Verkauf in Köln Sie können sie vergrössern oder verkürzen...

. Er ist in einwandfreiem und gutem Erhaltungszustand.... Sie ist in sehr guter Verfassung. Gut erhalten, Abnutzungserscheinungen wie auf dem Bild. Eine Uhr von Dolce & Gabbana ist in sehr guter Verfassung. Verkaufen Sie Pop Swatch PWB 148 (Gengis Khan) mit Band PWK 141 (Briefkopf) wie neu, ohne Akku....

Armbanduhr ist eine wasserdichte Markenuhr von Adriane Wittandini. Sie hat einige Abnutzungserscheinungen (kleine Schrammen s. Foto), ist aber völlig original. Armbanduhr ist eine wasserdichte Markenuhr namens Adriane Brillant. Oben gewartete Uhr aus der Promaster-Serie von blauem Ziffernblatt mit blauem Armreif.... Der Armreif ist nicht getragen. Der Armreif ist nicht getragen.

"Ein Start-up verhält sich wie ein Straßenhund."

Ein Zifferblatt glänzt unter Ludwig Wurlitzers Manschette. Gewöhnlich mit Hemden und Pullovern überzogen, kommt sie erst heraus, wenn der sonst so stille Stifter mit schwungvollen Aktionen ins Staunen kommt. Würlitzer wackelt nur leise und lacht. Bereits mit 25 Jahren besitzt er drei solcher Luxusuhren - und macht sein Steckenpferd zum Beruf: Er ist einer der Begründer des Chronext-Uhren-Start-ups.

Bereits während seines Studiums in London gründete er mit seinem Studienkollegen Philipp Man von der WG-Küche den Uhrenmarkt, wo seitdem neue und benutzte Luxus-Modelle angeboten werden. Auf dem Markt sind rund um die Uhr rund um die Uhr rund um die Uhr rund um die Uhr zu haben. An den Standorten Köln, London und Zürich, wo sich die Konzernmutter befindet, sind 100 Mitarbeitende tätig.

Auch in einer eigenen Werkstätte in der Zentrale in Köln überprüfen und warten elf Uhrenhersteller Gebrauchtuhren, die das Start-up kauft. Chronext ist durch den Kauf der Armbanduhren zum Zeitpunkt des Wiederverkaufs Vertragspartei, um die vollständige Steuerung des Verkaufsprozesses und der logistischen Abwicklung zu gewährleisten. Die Inbetriebnahme erfolgt entweder von den Herstellerfirmen selbst oder von so genannten Konzessionären:

Kommen Luxusgüter auf andere Weise auf den Handel - zum Beispiel über einen anderen Fachhändler in einem anderen Staat - werden sie oft als Graumarktprodukte bezeichnet. Der Chronext-Hersteller distanziert sich vom Vertrieb solcher Erzeugnisse und pflegt die partnerschaftlichen Verbindungen zu den Warenzeichen. "Alles, was wir tun, ist natürlich juristisch einwandfrei", ergänzt Wurlitzer und bezieht sich dabei auf Investoren wie die NRW-Bank, die ihre Investitionen eingehend geprüft haben.

Ein " sehr kompliziertes Beschaffungsnetzwerk " ermöglicht niedrige Kaufpreise für den Start und damit für Chronext-Kunden. Ich kann einen Snicker auch in Frankreich erwerben und in Deutschland wiederverkaufen. "Während der in Berlin ansässige Wettbewerber Mario C. A. C. L. Montredo beispielsweise den Gebraucht Uhrenhandel aufgab, weil er unrentabel war, bleibt Chronext ihm treu.

"Nur mit neuen und alten Armbanduhren können wir unseren Kundinnen und Kunden ein optimales Leistungsspektrum bieten", sagt Mitbegründer Man. "Außerdem sind die Ränder sowohl für neue als auch für Gebrauchtuhren äußerst interessant. "Die beiden Firmengründer sagen nicht ganz klar, wie hoch sie sind.

Laut Würlitzer beträgt der durchschnittliche Preis einer Uhr zwischen 5000 und 6000 EUR, die Preisklasse des Angebotes ist sehr unterschiedlich, die billigste Uhr ist für 700 EUR erhältlich.

Mehr zum Thema