Omega Sportuhren

Sportuhren von Omega

Vielleicht interessiert dich das auch: Die Omega hat eine lange Geschichte als Produzentin von sportlichen Zeitmessern. In dem neuen Band "Omega Sports Watches" stellt John Goldberger die bedeutendsten Models aus seiner eigenen umfassenden Kollektion vor. Die Omega hat eine lange Geschichte als Produzentin von sportlichen Zeitmessern. In dem neuen Band "Omega Sports Watches" stellt John Goldberger die bedeutendsten Models aus seiner eigenen umfassenden Kollektion vor.

Weiterführende Beiträge zu diesem Thema:

Alle aktuellen Omega-Uhren mit Tiefpreisgarantie!

Omega steht in erster Linie für qualitativ hochstehende schweizerische Zeitmesser. Louis Brandt eröffnete in diesem Jahr eine Uhrenfabrik in La Chaux-de-Fonds. Dort werden zunächst unter dem Namen "Louis Brandt" Armbanduhren hergestellt. Im Jahr 1894 erschien der Firmenname Omega zum ersten Mal und wurde zu einem Markenzeichen. Mit dem Namen Omega soll die besondere Eigenschaft dieser Armbanduhren unterstrichen werden, denn ? ist der Endbuchstabe des lateinischen Buchstabens und steht bildlich gesprochen für Perfektion.

In den kommenden Jahren wird Omega ihre Produktionskapazitäten massiv erhöhen, indem sie industrielle Produktionsprozesse optimiert, ohne die Qualitäten ihrer Armbanduhren zu beeinträchtigen. Im Laufe der Jahre hat sich Omega einen ausgezeichneten Namen im Uhrenbau gemacht, vor allem für Spezialanwendungen wie Sportuhren und Schiffsuhren. Omega ist mit der Weltraumfahrt eng verknüpft.

Die Omega Powermaster Professionell ist eine der berühmtesten Armbanduhren, wie sie in vielen NASA-Projekten, darunter der Apollo 11 Mission, eingesetzt wurde. Auf dem Foto ist die Omega Powermaster Professionell zu erkennen, wie Buzz der mit der Uhr über seinem Weltraumanzug während seiner Mondspaziergänge am 21. Juli 1969 durch die ganze Weltgeschichte wandert.

Mit dieser Uhr hat sich Omega wie kein anderer Anbieter einen Namen als Anbieter von unverwüstlichen Armbanduhren gemacht. Omega hat auch in den Tiefseegebieten mit der Seamaster-Serie, die im Bereich der Profi-Tauchsportanwendungen eingesetzt wird, ihre Qualitäten unter Beweis gestellt. Omega ist mit ihrer Constellation-Serie im klassisch-eleganten Bereich sehr gut positioniert. Eine Omega-Uhr steht für handwerkliche Vollkommenheit und gilt seit langem als klassischer Uhrenfan.

Dank der exakten Technologie und der qualitativ hochstehenden Bearbeitung sind Omega-Uhren eine durchaus lohnende Anschaffung für jeden Uhrliebhaber.

Mehr zum Thema