Vogelstimmenuhr

Vogelbeobachteruhr

Bei dieser Vogelstimmenuhr können Sie die verschiedenen Gesangsgeräusche der einheimischen Vögel hören. Stelle deinen Alarm nach dem Piepton ein! Aber nicht jeder Spatz schaltet sich zugleich ein. Die Vogeltaktgeber zeigt Ihnen an, wie viele Stunden vor Tagesanbruch die Vögel zu zwitschern anfangen. Die Vögel zwitschern beinahe nur zur Inkubation. Deshalb kann man vor allem vom späten Winter bis Ende des Monats August Vogelstimmen aufführen. Besonders von Ende des Monats März bis anfangs Dezember können Sie viele verschiedene Tierarten auf einmal zuhören.

In der Regel werden nur die Männer gesungen, um ihre Bezirke zu markieren und Frauen anzuziehen. Nahezu alle Vogelspezies haben am frühen Morgen am meisten gesungen. Jede Vogelspezies hat eine andere Zeit für den Beginn des Morgenliedes, die durch die steigende Helligkeit des Tages bestimmt wird. So beginnen die Einzeltypen jeden Morgen das frühmorgendliche Vogel-Konzert in der selben Abfolge in den Einzeltypen.

Diejenigen, die frühzeitig aufstehen, können dies nutzen, indem sie die Vogelstimmen kennen und erlernen. Diejenigen, die das später stattfindende Ereignis verfolgen, sind wahrscheinlich von der Vielfalt der Stimmungen im Vogelschor erdrückt. Die Referenzzeit ist der Aufgang. Nahezu alle Vogelspezies fangen vor dem Morgengrauen an zu vibrieren, die erste schon, wenn es nahezu völlig schwarz ist.

Im Laufe des Frühlings wechselt der Beginn des morgendlichen Gesangs zu früheren und früheren Stunden am Morgen. Dabei sind die Vögel im Ostteil immer früher darauf als artgenossenische Tiere im Westteil.

Vogelwecker Die Vogelwecker Der Vogel Die Vogelwecker Die Vogelwecker Die Vogelwarte Die Vogelwarte Die Vogelwarte Die Vogelwarte Die Vogelwarte Die Vogelwarte

"Alle Vögel sind schon da, Amsel, Pilz, Finke und Stern und der ganze Schwarm von Vögeln". Ähnlich wie im großen Volkslied sammeln sich die Vögel auch in der Vogelbeobachtung. Die Spezialuhr stellt nicht nur für jede Std. eine andere Vogelspezies dar, sondern spiegelt auch die natürlichen Abläufe der Vogelstimmen in der Wildnis wider.

Auf der Grundlage des entsprechenden Vogelstimmen kann die geschätzte Zeit ermittelt werden. Mit der Vogel-Uhr klingt zu jeder vollen Std. eine andere Vogel-Stimme. Die Frühbucherin schnappt sich den Würm! Vom Amsel über das Rotkehlchen bis hin zur Spätmutter sind viele einheimische Vogelspezies zu hören. Doch keine Angst, in der Nacht schweigen die Vögel, wie in der Wildnis, denn die Uhr ist mit einem Lichttaster ausgestatte.

Selbst bei schwachem Licht werden die Vogelstimmen ruhiger. Doch nicht nur Vogelkundler werden die Vogeluhren genießen, sie sind auch ein tolles Kindergeschenk, denn sie erlernen, die Vogelstimmen mit den entsprechenden Tieren zu verbinden. Bringen Sie die Wildnis mit dem Zwitschern von Vogeln zu sich nach Haus oder machen Sie mit der Vogelbeobachtung ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk!