Weltzeiten usa

Welt Zeiten usa

("UTC") (Koordinierte Weltzeit) eine neue. In diesem Abschnitt werden die Zeitzonen in den Vereinigten Staaten mit der Zuordnung zu den Bundesstaaten der USA dargestellt. Mit sehr großen Staaten wie Russland, den USA und Kananda war dies natürlich nicht möglich. Weshalb ist Jetlag gut, wenn man in die USA reist? Was Sie bei Ihrer USA-Tour bezüglich Zeitzonen und Jetlag beachten sollten, erfahren Sie hier.

Anmerkungen

Es gibt sechs unterschiedliche zeitliche Zonen in den USA. Ich möchte Ihnen diese in diesem Beitrag näher bringen und die verschiedenen US-Bundesstaaten den Zeiten zuweisen. Nachfolgend sind die Abweichungen zur zentraleuropäischen Zeit (MEZ) (d.h. nicht im Sommerzeitraum (MESZ)) aufgeführt. Zu den 6 Zeiten gehören: Nachfolgend sind die Zustände aufgeführt, die zu den entsprechenden Zeiten gehören.

Nebenbei bemerkt: Einige Bundesstaaten sind in mehrere Zeiten unterteilt, wie z.B. Florida.

Der Weltzeitwert

Jetzt fängt die Hochsommerzeit an - an diesem Wochende werden die Wahren eine weitere Std. vorgelesen. Diese befürworten die Aufhebung aller Zonen. Rubrik: Reformierung Am 25.03.2016 entstanden. Zwei Mal im Jahr stellen wir Zentraleuropäer die Uhr - im Frühling eine Std. vor und im Winter eine Hundert. Wenn wir uns nach Russland nach Osten begeben, müssen wir die Taktgeber einführen, eine Std. nach der anderen, eine Std. nach der anderen, Zeitzone nach der anderen.

Laut Konjunkturforscher Steve Hanke vom Cato-Institut, einem Think Tank in den USA, sollte dies das Ende der Geschichte sein. "â??Wir sollten alle in der gleichen universalen Raumzeitzone lebenâ??, verlangt der Ameiskaner. "Die Vorzüge einer einzelnen Welt-Zeit erkennt sie vor allem im wirtschaftlichen Teil. Globale Verständigung und Handel wären viel leichter zu bewältigen, wenn alles in der gleichen zeitlichen Zone ablaufen würde.

"Größter Vorzug ist, dass es keine Unklarheiten mehr darüber gibt, wann eine Finanztransaktion stattfinden soll", sagt Hanke, "wir würden die Unklarheit ausgleichen. "Nicht nur Unternehmer, auch Naturwissenschaftler verlangen seit langer Zeit eine Einigung der Zeiten. Beispielsweise nutzt die US-Weltraumbehörde NASA die so genannte koordinierte Weltuhr UTC.

Wetterwissenschaftler, Seeleute, Piloten in der Antarktis und Naturwissenschaftler an antarktischen Stationen nutzen ebenfalls das UTC. Laut Hanke kooperieren bereits jetzt Forschende aus den verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen mit UTC, um z.B. Weltraumsonden zeitnah und gezielt zu Satelliten zu senden. "Aber es gibt abweichende Stimmen, die - zu Recht - behaupten, dass es bereits eine Weltwirtschaftszeit gibt, nämlich die UTC.

Außerdem, wer will ins Schlafen gehen, wenn es noch leicht ist, nur weil die allgemeine Weltgeschichte es erfordert? Dies ist ein sehr häufiges Mißverständnis, sagt Dick Henry, Astronom an der Johns Hopkins University in Baltimore. Aber die Menschen würden immer noch ungeachtet der Tageszeit stehen, wenn die Sonnenaufgang und ins Lager gehen, wenn es dunkel wird.

Aber das ist keine leichte Sache, so die Forscher, die die Beseitigung von Zeiten für gefährlich erachten. "In meiner Freizeitzone Baltimore, wo die Eastern Standard Time gültig ist, bin ich derzeit von 9:00 bis 17:00 Uhr tätig", sagt Henry. Wenn es jetzt nur noch eine einzige UTC-Zeit geben würde, würde der Forscher von 16.00 bis 24.00 Uhr mitarbeiten.

Das Gleiche gilt für Hans. "Sonst ist alles beim Alten", sagt sie. Im Jahr 1870 gab es in den USA noch 75 verschiedenen Zeiten der Bahnen. Alleine in der City von St. Louis gab es sechs verschiedenen Zonen. Seither existieren in den USA nur noch die vier aktuellen zeitlichen Zonen. Aber die Abschaffung der Zeiten ist für den Astrophysiker Henry nur ein erster Versuch.

"Es handelt sich um vollkommen unnötige Veränderungen", sagt Henry, "es ist ein gewaltiger Kraftaufwand und auch eine Verschwendung von Geld. Henrys ist dabei, jedes Jahr den selben Termin zu haben. "Und dann werden wir es bald wissen. Außergewöhnlich, aber warum nicht - Henry lächelt, dann können wir alle fünf oder sechs Jahre eine ganze Weile einladen.

"Ob Kalendariumreform oder die Aufhebung von Zeiten - eines ist klar: Die ganze Weltöffentlichkeit muss mitwirken. "Jemand sagt immer, dass etwas nie funktioniert", sagt Henry. "Das ist die Art und Weise, wie Henry sagte, dass es mit der Zeitänderung funktioniert.

Mehr zum Thema