Zeitschaltuhr Programmierbar Usb

Timer programmierbar Usb

integrierte Funktionalität, mit der jeder Sockel individuell programmiert werden kann. Fernschaltung über USB - Sechswege-Schaltschnittstelle mit Wochenschaltuhr Teil 1/2

Die USB-SI6 ist eine Schaltschnittstelle mit sechs separat schaltbaren Buchsen mit einer Gesamtlastkapazität von 16 Ampere, die entweder unmittelbar vom Computer oder über eine USB-Schnittstelle gesteuert werden können. Darüber hinaus ist eine Wochenschaltuhr eingebaut, mit der jede Buchse einzeln programmiert werden kann. Schaltuhren sind eine im täglichen Leben gebräuchliche Option, um die angeschlossenen Verbraucher nur in einem gewissen Zeitraum zu bedienen, ohne darüber nachdenken zu müssen, sie ein- und auszuschalten.

Auf der einen Fahrzeugseite sind sie eine gute Gelegenheit, Strom zu sparen, weil die Verbraucher nicht kontinuierlich sind. Andererseits erlauben sie es auch, gewisse Prozesse zu bestimmten Zeiten zu durchlaufen. Classic Timer besteht aus einer Disc mit Kodierschiebern, mit denen die Ein- und Ausschaltzeit der Buchse bestimmt werden kann.

Der Nachteil dieser Armbanduhren ist jedoch, dass die Klassifizierung nur sehr rau sein kann (meist 30 Minuten). Wenn Sie also nur kurzzeitig die Laufzeiten von Geräten zulassen wollen, können Sie viel Zeit verschwenden. Sogar die Festlegung der momentanen Zeit kann nur sehr überschlägig erfolgen, so dass in der Regel Applikationen, bei denen eine exaktere Zeit wichtig ist, mit einem solchen Timer nicht durchführbar sind.

Die heutigen Schaltuhren beruhen auf einer elektronischen Steuerung, die es ermöglicht, die Schaltzeiten über ein kleines Anzeigefeld und einige wenige Tasten am Geräte zu stellen. Gegenüber den herkömmlichen Schaltuhren bietet das heutige Pendant in der Regel auch die Moeglichkeit, ein Wochenschaltprogramm durchzufuehren. In den meisten FÃ?llen ist die Einrichtung eines solchen Programmes jedoch aufgrund der simplen Darstellung und der komplizierten MenÃ?navigation kompliziert und daher, ohne die Betriebsanleitung zu beachten, oft verwirrend.

Programmfehler mit all ihren Konsequenzen sind hier keine Seltenheit. Dies ist bei den hier vorgestellten Schaltuhren nicht möglich. Sie verbindet die Merkmale eines Timers mit der Fähigkeit, die Verbraucher über einen Computer ein- und auszublenden. Darüber hinaus bietet der Normaltimer nur die Option, eine oder maximal drei Buchsen zu wechseln. Der USB-SI6 verfügt jedoch über sechs individuell schaltbare Anschlussbuchsen, für die mit wenigen Klicks ein individuelles Wochenschaltprogramm auf dem Computer erstellt werden kann.

Mehr zum Thema