Armbanduhr Teile

Uhrenteile

Armbanduhren für Bastler oder Ersatzteile. Armbanduhrenschäfte - Taschenuhrenteile & Zubehör. So können Sie sicher sein, dass keine Kleinteile verloren gehen, da sonst empfindliche Teile der Uhr beschädigt werden können. Er braucht mehr als einen Monat, um die Teile zusammenzubauen, da die Griffe noch unbekannt sind.

mw-headline" id="Tipps">Tips

Vor der Entnahme von Gliedmaßen ist es erforderlich, das Band zu vermessen, damit Sie wissen, wie viele Gliedmaßen Sie abnehmen müssen. Positionieren Sie dazu die Uhr am Arm so, wie Sie sie gerne möchten. Sind Sie mit Ihrer Haltung einverstanden, drehen Sie Ihr Gelenk so, dass der Verschluß des Armbandes nach oben weist.

Greifen Sie mit der Uhr am Arm das lose Teil des Armbands und halten Sie die Gelenke so zusammen, dass das Armband so passt, wie Sie es sich wünschen. Schauen Sie sich die lockeren Verbindungen an - denken Sie daran, dass sie sich wegen des Armbands nicht notwendigerweise gegenseitig umgreifen. Wieviele lose Links Sie zuerst löschen sollten, hängt von der jeweiligen Nummer ab.

Wenn Sie die exakte Menge der zu entnehmenden Gliedmaßen nicht einschätzen können, nehmen Sie eine weniger heraus, als Sie denken - es ist immer einfacher, eine weitere Gliedmaße zu entfern. Denken Sie daran, dass es immer besser ist, eine gerade Nummer von Links zu löschen. So können Sie die selbe Menge an Links auf beiden Seite abnehmen und den Verschluß des Armbands in der Bandmitte halten.

Zur Entfernung der Links vom Armreif brauchen Sie einige Hilfsmittel. Ein dünner, spitzer Körper, um einen Federstift zu entnehmen. Ein Teilespeicher. So können Sie sicherstellen, dass keine Kleinteile untergehen. Öffnen Sie das Uhrarmband. Einige Metallarmbänder müssen vor dem Abnehmen von Gliedern geöffnet werden.

Dazu den Federstecker aus dem Schloss nehmen. Nehmen Sie das Entriegelungswerkzeug und quetschen Sie den Federstecker ein wenig, dann hebeln Sie ihn aus dem Schloss. Entscheiden Sie, welchen Link Sie als nächstes löschen möchten. Benutzen Sie das Entriegelungswerkzeug erneut, um den Bolzen, der diese Verbindung festhält, herauszudrücken.

Sie sollten in der Lage sein, den Bolzen zwei oder drei Millimeter herauszuschieben und ihn dann entweder von Hand oder mit einer Handzange vollständig heraus zu ziehen. Legen Sie den Kugelschreiber auf die Teileschale. Sie brauchen es später, um das Band wieder zusammenzusetzen. Bei manchen Armbändern befindet sich in der Bildmitte zwischen den angrenzenden Kettengliedern ein kleiner Clip, der sich löst, wenn Sie den Bolzen entfernen.

Den zweiten Zapfen des Penis entfernen. Entfernen Sie den nächsten Link. Gegebenenfalls ein weiteres Gelenk auf der anderen Verschlussseite nach dem gleichen Schema entfernen. Nach dem Entfernen so vieler Links wie erforderlich, sind Sie fertig, das Band wieder zusammenzusetzen. Nach der Entfernung der überflüssigen Gliedmaßen müssen Sie den Bolzen ersetzen, um das Band zu komplettieren.

Hierzu müssen Sie nun den Kugelschreiber wieder in die entgegengesetzte Pfeilrichtung setzen. Falls Ihr Armreif kleine Clips hat, stecken Sie diese in die Hälfte des Glieds, das Sie gerade verbinden, und stellen Sie sicher, dass der Pin auch durch diesen Clip gesteckt wird, wenn Sie ihn wieder einbauen. Bei Bedarf können Sie den Kugelschreiber mit einem kleinen Hämmerchen eintreiben.

Dies geschieht in der umgekehrten Richtung, in der die Sperre aufgehoben wird. Versuch es mit deiner Uhr. Es sollte nun zusammenpassen, wenn Sie genügend Gliedmaßen abgenommen haben. Wenn das Farbband immer noch zu lang ist, können Sie trotzdem einen anderen Link löschen. Wenn der Gurt etwas zu locker oder zu eng ist, kann der Gurt möglicherweise durch Einsetzen der Federstecker der Schließe in andere Bohrungen eingestellt werden, wodurch sich die Grösse des Gurtes leicht ändert.

Achten Sie darauf, dass Sie ein paar Links und Ersatzfedern behalten, die Sie vielleicht in absehbarer Zeit wieder benötigen. Finden Sie heraus, welches Bein Sie abnehmen wollen. Legen Sie die Uhr auf die gewünschte Position, suchen Sie den zu entfernenden Link und den entsprechenden Schraubenstift, der sie an ihrem Platz festhält.

Entfernen Sie die Feststellschraube. Nehmen Sie eine Zange, um sie zu ergreifen, bevor sie abfällt. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Arbeiten über einem Schreibtisch oder einer Ablage durchführen, um sicher zugehen, dass Sie keine lockeren Verschraubungen verlieren, wenn sie abfallen. Den Penis entfernen. Nach dem Entfernen der Verschraubung kann das zugehörige Gelenk einfach vom Band gelöst werden.

Wiederholen Sie den Prozess für jede zu entfernende Extremität. Den Armreif wieder zusammenfügen. Wenn Sie alle zu lösenden Verbindungen gelöst haben, können Sie das Uhrband wieder zusammenbauen, indem Sie die Verbindungen mit der zuvor gelösten Schraubenverbindung und mit einem Schraubendreher wieder zusammenstecken. Messen Sie das Klebeband.

Sie können dies tun, indem Sie ein Ende des Armbands mit dem Uhrengehäuse verbinden und dann das Uhrarmband um Ihr Armgelenk legen. Zählen Sie, wie viele Links sich überschneiden und fügen Sie einen zu dieser Nummer hinzu. Der gefundenen Nummer entsprechen die Zahlen der zu entfernenden Links. Mit diesem Armbandtyp können Sie die Links einfach von jedem beliebigen Teil des Armbands abnehmen.

Legen Sie die Uhr mit der Vorderseite nach oben auf Ihre Arbeitsplatte und biegen Sie die Tabs der Links, die Sie löschen möchten, herunter. Die Gliedmaßen abnehmen. Schieben Sie dazu den zu entfernenden Bereich seitwärts. Dadurch werden die kleinen Klemmen, die die Gelenke aneinander halten, selbsttätig gelöst.

Leg das Band wieder zusammen. Dazu müssen Sie die Clips auf beiden Bandseiten zur gleichen Zeit einhängen, bevor Sie alle Bänder wieder zurückbiegen. Entfernen Sie den Kugelschreiber. Achten Sie auf den unteren Stiftpfeil, um zu sehen, in welche Richtungen Sie den Kugelschreiber drücken müssen.

Drücken Sie zugleich den Lenker etwas weiter nach hinten. Drücken Sie weiterhin leicht in beide Himmelsrichtungen und schütteln Sie den Gurt vorsichtig, um den Antrieb komplett zu entriegeln.

Die Gliedmaßen entfernen. Nach dem Lösen des Uhrwerks können Sie die Kettenglieder durch Verschieben der Schließseite des Armbandes in das Uhrengehäuse lösen. Entfernen Sie die erforderlichen Gliedmaßen behutsam. Wenn die Gliedmaßen einmal abgetrennt sind, können Sie sie auseinanderziehen. Tun Sie dies so sorgfältig wie möglich und wiederholen Sie es für so viele Links wie noetig.

Legen Sie das Klebeband wieder zusammen. Falls Sie bei dieser Arbeitsweise Schwierigkeiten haben, die Kleinteile zu erkennen, verwenden Sie eine feste Lupe. Verwenden Sie ein Messband, um den Handgelenksumfang zu bestimmen, bevor Sie Gliedmaßen vom Armband entfernen. Nimmt man zu viele heraus, hat man das Dilemma, einen oder mehrere Links erneut einzufügen.

Mehr zum Thema