Audemars Piguet Wien

Auditemars Piguet Wien

Öffnungszeiten, Adressen und mehr über Geschäfte der Modemarke AUDEMARS PIGUET in Wien finden Sie hier. Weltpressefoto in Wien: Feuer und Fleisch, Terror und Kinder. Das täglich aktualisierte Angebot der Marke Audemars Piguet.

Der Luxusuhrenhersteller Audemars Piguet startet mit dem Gebrauchtwarengeschäft.

Audemars Piguet, die Uhrenmanufaktur mit langer Tradition, geht neue Wege: Um der rückläufigen Tendenz nach feinen Uhrwerken gerecht zu werden, will das im Familienbesitz befindliche Unternehmen aus dem schweizerischen Jurabereich den Gebrauchtanlagenmarkt für Luxusuhren erobern. "Gebrauchte Armbanduhren sind das Nächstgrößte für die Uhrenindustrie", sagt Francois-Henry Bennahmias, CEO des Luxusuhrenherstellers Audemars Piguet, und kündigt in einem Interview auf der Uhrenmesse in Genf mit der Nachrichtenagentur Reuters an, dass er den Einstieg in das Geschäft der Gebrauchtchronometer plant.

Die Audemars Piguet ist eines der wenigen eigenständigen schweizerischen Betriebe der Gilde. Audemars Piguet überlässt es der " Schattenseite ", das Geschäftsfeld der Secondhand-Uhren zu betreiben, sagte Bennahmias. "Bis auf die Markenhersteller vertreiben alle gebrauchten Armbanduhren. "Die ersten Versuche in einem Laden in Genf waren gelungen, unterstreicht der Leiter des Traditionsunternehmens, dessen wohlbekanntestes Modell die achtkantige "Royal Oak" ist.

Jetzt soll der Verkauf von Gebrauchtuhren auch an weiteren Orten in der Schweiz, später auch in den USA und Japan anlaufen. Die Kontrolle des Sekundärmarktes ist zum Schutz der Uhrenbesitzer unerlässlich, sagte Edouard Meylan von H. Moser & Cie. MB&F will noch in diesem Jahr über eine eigene Webseite mit dem Gebrauchtkauf beginnen.

Für Gebrauchtuhren wird es voraussichtlich Preisnachlässe von 20 bis 30 Prozentpunkten geben. Der Preisnachlass gilt für Gebrauchtuhren. Hintergründe sind, dass der Verkauf von Gebrauchtuhren, bisher vor allem über Spezialhändler und Internet-Plattformen und damit die Hersteller passieren. Aber das Unternehmen entwickelt sich schnell. Der Chefanalyst des Brokers Kepler Cheuvreux, Jon Cox, geht davon aus, dass der Gesamtmarkt für Armbanduhren, die auf Versteigerungen versteigert werden, etwa 5 Mrd. US-Dollar pro Jahr betragen wird.

Bei den großen, namhaften Uhrenmanufakturen ist der Verkauf von Gebrauchtuhren ein sensibles Thema, und es gibt keine eindeutige Positionierung seitens der Firmen. Ähnlich wie das Autogeschäft hat das Uhrgeschäft aber auch einen solchen im Aufbau und könnte sich auch im Neugeschäft niederschlagen, denn Sammler veräußern ihre Altuhren, um sich wieder neue Models kaufen zu können.

Auch für den Mittelschwerpunkt könnte sich das Luxus-Segment durch Gebrauchtuhren erschließen, sagt Luca Solca von Exane BNP Paribas. com, ein Spezialist für Gebrauchtartikel mit Auszeichnung, durch das Luxuskaufhaus Galeries Lafayette im Jahr 2016: "Wir erleben einen gesellschaftlichen und gesellschaftlichen Umbruch, der uns dazu bringt, darüber nachzudenken, wie das Unternehmen in fünf oder zehn Jahren aussieht", sagte Audemars Piguet Chev Bennahmias.

Mehr zum Thema