Granit Palisaden

Palisaden aus Granit

Palisade aus Granit - ideales Befestigungselement für den Garten- und Landschaftsbau. Die Palisaden aus Granit und anderen Natursteinen sind beliebte Gestaltungselemente im Garten- und Landschaftsbau. Granitpalisaden in vielen Größen bestellen Wir beliefern Handwerksbetriebe und Privatleute mit festen und dauerhaften Granitbefestigungselementen für den Garten- und Gartenbau, zum Beispiel mit Granitpalisaden. Wie Granitpalisaden funktionieren und welche Vorzüge die Konstruktionselemente haben - verdeutlicht das Gebhardt Bauzentrum. Eine Granitpalisade, was ist das?

Granitpalisaden sind Elemente der Befestigung, des Landschaftsbaus und des Gartenbaus.

Wurden anfangs hauptsächlich druckimprägnierte Stämme als Palisaden genannt, so wurde der Begriff im Laufe der Zeit auch für Rund- oder Winkelpfähle aus Beton und Naturstein verwendet, die ihren Holzverwandten eine größere Widerstandskraft boten. Seit den 1970er Jahren etablieren sich Konstruktionselemente allmählich im Grün. Zunächst nutzten Landschaftsgärtner die Palisaden zum Abfangen von Dämmen und kleinen Hängen.

Die Konstruktionselemente wurden später auch zur Einhausung von Betten und Wegen verwendet. Inzwischen können Palisaden auch in Gestalt von bis zu drei Meter hohen, frei stehenden PalisadenwÃ?nden eingesetzt werden und sorgen so fÃ?r Ruhe. Granitpalisaden gehören zu den Palisaden aus Naturstein und weisen eine besonders gute Beständigkeit gegen äußere Einwirkungen auf.

Was sind die Pluspunkte von Granitpalisaden? Granitpalisaden unterstützen, fixieren Schrägen und wirken zierend. Granitsteine sind aufgrund ihrer physischen Beschaffenheit durch hohe Festigkeit und Haltbarkeit gekennzeichnet. Die Granitbauteile können weder durch die mechanischen Einflüsse noch durch die Witterung leicht angehoben werden. Im Gegensatz zur Holz-Palisade sind die Granit-Palisaden ohne großen Wartungsaufwand frostbeständig, schneesicher und wasserfest.

Aufgrund ihrer Festigkeit halten die Naturstein-Palisaden Hang lagen und Dämme besser und verheißen eine längere Lebensdauer. Der Palisadentyp setzt durch sein interessantes Erscheinungsbild im Garten und Vorgarten neue Impulse. Granitpalisaden finden sich deshalb ebenso häufig in Privatgärten wie in Stadtgärten, wo ihre geraden Ränder den ansprechenden und gepflegtem Gesamterscheinungsbild der Immobilien unterstreichen.

Die Farbskala der Palisadenarten erstreckt sich von grau, antrazit bis hin zu rötlich und gold. Granit als härtester Stein erfüllt diese Anforderungen. Außerdem ist die Feuchtigkeitsbeständigkeit bei Palisaden besonders wichtig. Durch die Einbettung der Komponenten in die Erdoberfläche stehen sie lebenslang in Berührung mit feuchter Erdmasse. Im Gegensatz zu Natursteinpalisaden reagiert die Holzpalisade rasch mit Zersetzung.

Granitpalisaden sind anderen natürlichen Steinpalisaden vor allem wegen ihres langlebigen Aussehens, das über Jahrzehnte hinweg gleich geblieben ist, überbieten. Da Granit neben guter Schleif- und Polierfähigkeit auch eine hohe Festigkeit und Witterungsbeständigkeit aufweist, hat das Produkt im Garten- und Objektbau an wirtschaftlicher Relevanz gewonnen. Im grobkristallinen Tiefenmagmagestein sind Quarz, Feldspat und dunkles Gestein enthalten, die zusammen für die Festigkeit und Beständigkeit sind.

Welche Werkzeuge werden zum Verlegen von Granitpalisaden gebraucht? Palisaden aus Granitstein werden in öffentlich und privat genutzten Gartenanlagen in Gestalt von Rasenrändern und Beeträndern eingesetzt. Um in diesem Kontext ihre stabilisierenden Funktionen erfüllen zu können, ist eine professionelle Platzierung entscheidend. Um die Palisaden professionell zu stellen, sind daher spezielle Werkzeuge vonnöten.

Dann wird eine Schotterschicht eingebaut und die Palisaden werden entlang der Leitlinie individuell in den Schotter gelegt, bevor die Bauteile mit Beton verfestigt werden. Sie sollten das Einrichten von Palisaden professionell von einem Fachmann ausführen lassen, zumal Sie dafür auch spezielle Werkzeuge brauchen, die Ihnen die entsprechenden Aufwendungen verursachen. Wie groß sind die Granitpalisaden?

Bei allen Palisadesorten spielen die Größen eine große Bedeutung. Palisaden aus Natursteinen wie die Granitpalisade werden wie alle anderen Palisaden bis zu einem drittel ihrer Gesamtlänge in die Erdoberfläche eingelassen, um eine stabilisierende Wirkung zu erzielen. Mit dem Palisadenprogramm aus Granit für Palisadenformate von 10 x 25 x 50 Zentimeter bis 12 x 12 x 150 Zentimeter bietet das Bauzentrum alle Anwendungsbereiche.

Es sind zwölf verschiedene Grössen erhältlich. Stöbern Sie durch unser Sortiment an Granitpalisaden in verschiedenen Farben und nutzen Sie sowohl dekorative als auch zuverlässige Stabilisatoren aus härtestem Naturstein.

Mehr zum Thema