Herzfrequenzmessung am Handgelenk test

Pulsmessung am Handgelenks-Test

Wenn Sie zu schnell laufen, werden Sie ein plötzliches Blinken der Anzeige am Handgelenk bemerken. Smart Coaching, Herzfrequenzmessung unter Wasser beim Schwimmen. Die Hersteller bewerben die Geräte in der Regel einheitlich als Pulsmesser/Sensoren. Die Herzfrequenzmessung am Handgelenk ist geeignet, wenn. Inwiefern funktioniert der Pulsmesser mit optischer Pulsmessung am Handgelenk?

Fitnesstest mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk

Die Trainingsbelastung, Ihre Puls- und Herzfrequenzvariabilität in der Ruhephase, Ihr Gender, Ihre Alters- und Körpergröße sowie Ihr Gewicht beeinflussen den Eigenindex. Bei der aeroben Fitness geht es darum, wie gut das Herz-Kreislauf-System funktioniert und wie viel Luft im Organismus zirkuliert und verwertet wird. Um so besser Ihre Fitness, umso stärker und leistungsfähiger funktioniert Ihr Herzen.

Gute Kondition hat viele gesundheitliche Vorzüge. Zum Beispiel zur Senkung des Bluthochdrucks und zur Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen. Wer seine Kondition steigern will, braucht durchschnittlich sechs Trainingswochen, bis sich der Eigenindex spürbar erholt.

Der OwnIndexwert steigt umso geringer, je besser Ihre Kondition ist. Am besten wird die Kondition durch Trainingsmethoden gesteigert, die die großen Muskelpartien ausbilden. Damit Sie die aktuelle Konditionsentwicklung überwachen können, sollten Sie Ihren Eigenindex in den ersten beiden Trainingswochen mehrfach ermitteln. Danach wiederholen Sie den Test etwa einmal im Monat. 2.

Sie können diesen Test an jedem beliebigen Ort (zu Hause, im Studio, im Fitnessstudio) machen, wenn die Testbedingungen still sind. Führen Sie den Test immer zur gleichen Zeit in der gleichen Arbeitsumgebung durch. Zwei bis drei Arbeitsstunden vor dem Test sollten Sie kein schweres Essen oder Rauch essen. Vermeiden Sie starke physische Aktivität, Alkohol und Medikamente am Tag vor und am Tag des Testes.

Sie sollten sich entspannen und beruhigen. Vor dem Test hinlegen und 1-3 Min. entspannen. Vergewissern Sie sich vor dem Start des Testes, dass Ihre Benutzereingabe, einschließlich des Trainingsaufwands, unter Einträge > Benutzereingabe korrekt ist. Tragen Sie Ihr M430 dicht am Handgelenk. Die Herzfrequenz-Sensoren auf der Geräterückseite des M430 müssen in ständigem Hautkontakt stehen.

Den Fitnesstest finden Sie unter Test > Fitnesstest > Relax & Start Test. Die Suche nach dem Herzfrequenzsignal wird eingeblendet. Wird das Pulssignal detektiert, erscheint auf dem Bildschirm eine Herzfrequenztabelle, Ihre momentane Pulsfrequenz und die Anzeige Lie down. Sie können den Test zu jeder Zeit abbrechen, indem Sie die Taste BACK betätigen.

Der Test wurde storniert wird eingeblendet. Kann das M430 Ihre Pulsfrequenz nicht bestimmen, wird die Meldung Test failed ausgegeben. Überprüfen Sie in diesem Falle, ob der Herzfrequenzsensor auf der Geräterückseite des M430 in ständigem Hautkontakt steht. Detaillierte Informationen zum Aufsetzen des M430 zur Messung der Pulsfrequenz am Handgelenk finden Sie unter Trainieren mit Pulsmessung am Handgelenk.

Nach Abschluss des Testes informiert Sie Ihr Pioneer 430 mit einer Schwingung und gibt Ihnen Ihre geschätzte VO2max und eine Darstellung Ihres Fitness-Testergebnisses. Ihr aktuelles Testresultat wird unter Test > Fitnesstest > Letzte Ergebnisse dargestellt. Nur das Resultat des letzten ausgeführten Testes wird dargestellt. Aerobe Fitnessnormen für Männer und Frauen im Alter von 6 bis 75 Jahren: ein Rückblick.

Bei Aviat Space Environ Medical; 61:3-11, 90 Es gibt einen direkten Bezug zwischen der maximal möglichen Aufnahme von Luftsauerstoff (VO2max) und der Herz-Kreislaufleistung des Organismus, da die Sauerstoffzufuhr zum Gewebe von der Lungen- und Herztätigkeit abhängig ist. Die VO2max ( "Maximale Sauerstoffzufuhr, höchste Aerobieleistung ") ist die höchste Geschwindigkeit, mit der der Organismus während des Trainings die Sauerstoffzufuhr zu den Muskeln steuern kann; sie steht in direktem Verhältnis zur Maximalkapazität des Herzmuskels.

Mehr zum Thema