Pc Funkuhr

PC-Funkuhr

Die PC-Funkuhren sind batteriebetrieben und dienen zur Synchronisation der Systemzeit mit der Funkuhrzeit. USB-Funkuhren mit verschiedenen Empfängersystemen zur Zeitsynchronisation am PC oder im Netzwerk über die USB-Schnittstelle. Die Systemuhr läuft bei vielen PCs leider nicht immer genau und zuverlässig. Die USB-Funkuhr der Firma Gude soll in diesen Fällen Abhilfe schaffen.

Elektrotechnikereien GmbH

Die Funk-Uhren sind batteriegespeist und synchronisieren die Systemuhrzeit mit der Funkuhr. Mit dem eingebauten LCD-Display kann nicht nur die aktuelle Uhrzeit, sondern auch die Qualität des Empfangs abgelesen werden. Das Gerät hat eine Akkulaufzeit von ca. 2 Jahren, die über eine Ladezustandsanzeige kontrolliert werden kann. Diese funkgesteuerten Uhren können durch Tischanordnung oder Wandbefestigung beliebig platziert werden und benötigen wenig Raum.

Ausgestattet mit einer seriellen Datenschnittstelle (300 bps) und Sub-D-Stecker oder mit USB-Anschluss. Die Lieferung umfasst neben der mitgelieferten Steuersoftware auch Tischstative und Wandhalterungen.

Der PC-Funkuhr gibt die exakte Uhrzeit an den PC weiter.

Es hat eine Sendeantenne, die die Radiosignale der Timer aufnimmt. Die PC-Funkuhren werden heute im Netz nach heutigem Standard gelesen und kommen vor allem in Computersystemen zum Tragen, die nicht mit dem Netz vernetzt sind. Beim Kauf einer PC-Funkuhr müssen Sie darauf achten, welche Verbindung Sie brauchen und für welche Betriebssystemtreiber für die entsprechende Uhr verfügbar sind.

Das Funksignal zum Timer kann durch unzureichenden Funkempfang oder Störungen durch andere Einrichtungen beeinflusst werden. Überprüfen Sie daher in regelmässigen Zeitabständen, da insbesondere in Computersystemen Radiowellen betroffen sein können. Sollten diese Unterschiede festgestellt werden, wird eine extern arbeitende Aktivantenne empfohlen, sofern die PC-Funkuhr über einen separaten Slot verfügt.

Der PC-Funkuhr empfangen das Radiosignal in regelmässigen, vorher festgelegten Intervallen und vergleichen die Zeit mit dem PC, dies erfordert jedoch, dass das Instrument ständig mit Spannung gespeist wird.

Armbanduhren mit USB-Anschluss: Zeitempfänger mit USB-Anschluss

Das IRIG -Lesegerät mit USB - Anschluss im Plastikgehäuse kann sowohl modulierte (AM) als auch unmodulierte IRIG (DCLS) decodieren und ist eine optimale Lösung für die zeitliche Synchronisation von Computern ohne serieller oder PCI -Einschub. Der Funkuhr mit USB-Anschluss in einem kleinen Plastikgehäuse hat eine eingebaute DCF77-Antenne, kann aber wahlweise auch mit einer Zusatzantenne bedient werden (in problematischen Empfangssituationen) und ist eine optimale Lösung für die zeitliche Synchronisation von Computern ohne serieller oder PCI-Steckplatz.

Der MSF Funkuhr mit USB-Anschluss im kleinen Kunststoffgehäuse hat eine eingebaute MSF-Antenne, kann aber wahlweise auch mit einer Zusatzantenne bedient werden (in problematischen Empfangssituationen) und ist eine optimale Lösung für die zeitliche Synchronisation von Computern ohne serieller oder PCI-Steckplatz. Der WWVB mit USB-Anschluss in einem kleinen Kunststoffgehäuse hat eine eingebaute Sendeantenne, kann aber wahlweise auch mit einer zusätzlichen WWVB-Antenne bedient werden (in problematischen Empfangssituationen) und ist eine optimale Lösung für die zeitliche Synchronisation von Computern ohne serieller oder PCI-Steckplatz.

Mehr zum Thema