Swiss Smartwatch

Schweizer Smartwatch

Pfiffige Uhren und Wearables sind für das Leben gemacht. Fliegeruhr Smart Watch, Braun In der Smartuhr läuft nicht nur ein exaktes Quarzwerk: Dank modernster intelligenter Technologie können Sie die Uhr an Ihr Handy anschließen und über den LED-Touchscreen steuern. Auf diese Weise können Sie über eingehende Gespräche, E-Mails und SMS auf dem Laufenden gehalten werden, ohne auf Ihr Handy schauen zu müssen. Die ausgeklügelte Technologie ist in einem 46mm Edelstahlgehäuse untergebracht, das mit einer rotierenden Weltzeituhr versehen ist.

Bei der Smart Watch verweist die Fliegermarke Aviator auf die vergangenen Heroen der Fliegerei, für die einst ein Uhrwerk am Handgelenk eine wichtige Rolle spielte. Das smarte Model der Serie verbindet traditionelle Handwerkskunst mit innovativen Technologien.

Schweizer Produktion: Microprozessoren made in Switzerland

TAG Heuers 1860 gegründete Uhrenmanufakturen bestätigen einmal mehr ihre Position als Pionier der Uhrmacherei in der Schweiz. Die TAG Heuer Connected Modular 45 ist die zweite Smartwatch des Unternehmen. Die neue Smartwatch von TAG Heuer kann wie vorgesehen das Swiss Made Gütesiegel aufbringen. Das Unternehmen verfügt über eine von INTEL zertifizierte Montagelinie zur Montage der Microprozessoren der Uhr am TAG Heuer Hauptsitz in La Chaux-de-Fonds.

Das Modulkonzept, mit dem Anwender das Smart Watch Module gegen ein mechanisches Uhrwerk tauschen können, hat der Uhr ihren eigenen Beinamen gegeben. Dies soll die Uhr auch dann noch lange halten, wenn neue Prozessor- und Sensortypen das Smart-Watch-Modul nach einigen Jahren veraltet erscheinen ließen. Das Smart Module kann jedoch bereits beim Erwerb gegen diverse mechanische Uhrwerke ausgetauscht werden.

Der Smart-Watch Modul arbeitet mit einem Intel Atom Processor Z34XX und verwendet Android Wear Version 2000. Die neue TAG Heuer App ist so konzipiert, dass sie sich ständig an den Terminplan des Benutzers anpasst und ihn daran erinnert, auch wenn er bereits in der Verspätung ist und den Termin erst später als vorgesehen einhalten kann.

Das Fehlen einer internen SIM-Karte für eine LTE-Verbindung macht das TAG Heuer Connected Modular 45 viel stärker vom Mobiltelefon abhängig als zum Beispiel das LG Watch Sports. Zur Synchronisierung mit einem Handy sollten die Betriebsysteme Andreas ab 4.3 oder das Betriebssystem OS ab 9 auf dem Gerät sein.

TAG Heuer schildert die Batterielebensdauer der Uhr mit etwas mehr als einem Tag und Rotgold. Der Connected Modular 45 ist zudem bis zu einer Wassertiefe von 50 Meter abdichtend. Natürlich ist die TAG Heuer Connected Modular 45 kein Angebot.

Mehr zum Thema