Uhrwerk Regulator

Bewegungsregler

Reglerwerk - guter Rundlauf für die Pendeluhr Der Regler ist eine Wand-Uhr mit Schwung. Natürlich geht eine solche Uhr nur, wenn sie über ein funktionsfähiges Uhrwerk verfügt. Die Bewegung des Reglers stellt sicher, dass die Uhr weiterläuft und die Uhrzeit korrekt wiedergegeben wird. Funktionsweise eines Bewegungsreglers Bei den Original-Reglern gab es ein spezielles Zifferblatt: Das Ziffernblatt wurde vom Minuteriezeiger beherrscht, während der Stundenzeiger und der zweite Stundenzeiger je ein Zusatzzifferblatt hatten.

Der Regulator wurde, wie der Titel schon sagt, für die Regulierung benutzt - es war die Uhr, die der Uhrenhersteller für seine anderen Uhrenmodelle verwendete. Inzwischen wird der Ausdruck Regler aber auch für kommerziell erhältliche Standuhren benutzt, obwohl diese Bezeichnung nicht ganz korrekt ist. Wie kann man heute noch ein Regulatorwerk finden?

Unentbehrlich ist das Uhrwerk als inneres Leben einer Uhr. Hier sind die wichtigsten Mechaniken zu finden. Bei dem Regulatorwerk handelt es sich um den Mechanismus einer an der Mauer montierten Wanduhr - wenn das Regulatorwerk defekt ist, können Sie die Uhr nicht mehr verwenden. Heute sind Armbanduhren mit Regulatorwerken nicht mehr sehr beliebt.

Aber viele dieser Armbanduhren findet man immer noch auf Antiquitäten- und Flohmärkten.

Uhrwerk - Kollektionen & Raritäten - billig einkaufen

Standuhr (Regler) Kirsche teilweise massiv, B/H/T ca. 32 cm x 73 cm x 15 cm, batteriebetriebenes Uhrwerk, guter Zustandszustand. Auf Grund einer Apartment-Auflösung biete ich eine hölzerne Wand-Uhr / Regler mit Aufzugschlüssel an. Am Ende des Werkes stehen.... Verkaufen Sie eine hölzerne Uhr. Am Uhrwerk ist auch ein Regler angebracht.

Gießzeitregler mit Mittensekunde. Plattenwerk mit Graham-Anker, verstellbaren Werkstückträgern, Kraftreserve am Basisrad und Mittelsekunde. Bewegung .... Die Anzahl der Besuche dieser Werbung in den vergangenen 14 Tagen: Die Anzahl der Male, die diese Werbung in den vergangenen 14 Tagen geschaltet wurde:

Werk für einen Regler - Uhrenforum rund um die Uhr

Ich habe mir einen Regler mit einem kleinen Schild mit der Aufschrift "Original Kienzle" auf der Türinnenseite zulegt. Auf dem Uhrwerk befindet sich keines der mir vertrauten Kienzle-Firmenlogos, sondern die Aufschrift K B. Ist es möglich, dass dies ein Uhrwerk aus böhmischer Fertigung ist?

Falls diese Anfrage bereits beantwortet wurde, habe ich mich erst kürzlich in diesem Bereich registriert. Guten Tag, Pendel-Feder. "KB " als "Wortmarke", d.h. in Uhrwerke eingeprägt, könnte Konrad Böhl als Werkhersteller bezeichnen. Sinnvoll wäre es, wenn Sie ein oder zwei gute (!) Bilder des Uhrwerks und/oder der Uhr anbringen könnten.

Guten Tag, Pendelfedern, mir fallen andere Fabrikate ein: Arno hat schon geschrieben, ein Foto könnte helfen. Hallo, ich habe unten einige Fotos der Bewegung. Ist es möglich, diese Fotos auch in einer Grösse zu betrachten, in der man ohne Vergrößerungsglas etwas sehen kann? Bei dieser Grösse sind die Fotos so hilfsbereit wie keine Fotos. oppa tictac Posts: 578 Registriert: 24.02. 2007, 07:26 Wohnort: Hannover Kontaktdaten: Sie müssen sicherstellen, dass es losgeht.

Guten Tag Pendel-Feder, Sie können die Fotos auch hier im Diskussionsforum eintragen. Jetzt auf " Browse " drücken und nach dem Image auf Ihrer Harddisk suchen. Jetzt braucht es einige Zeit, bis das Foto geladen ist. Platzieren Sie dann den Mauszeiger an die gewünschte Position und drücken Sie auf "Im Posting anzeigen".

Dann gibt es folgenden Eintrag: "attachment=0]hc1. jpg[/attachment]", bei dem statt "hc1. jpg" der Name steht, den Sie Ihrem Foto gaben. Guten Tag, Sauerstoff, ich wünsche, dass es dieses Mal funktioniert........ Guten Tag Pendel-Feder, nach der es endlich mit Bildern funktionierte, schliesse ich KIENZLE als Werkhersteller aus.

In dieser Zeit prägte er in seine Bewegungen ein luftwaffenähnliches Emblem (2 Flügel auf einer Blüte oder so) ein. Es wäre nicht möglich gewesen, K B als Wortzeichen für das Herstelleretikett zu stempeln, denn das Unternehmen hiess damals JACOB BIENZLE. Guten Tag Arno, vielen Dank für Ihre Antworten.

Ich habe hier im Diskussionsforum nachgefragt, ob mir jemand helfen könnte, alle mir bekannt gewordenen Informationsquellen wurden durchsucht. An der Erforschung des Ursprungs der Bewegung werde ich weiterwirken.

Mehr zum Thema