Citizen Bluetooth Watch

Bluetooth-Uhr von Citizen

Ausführliche Produktbeschreibung, Features und Funktionen sowie Test, Auspacken, Bewertungen und Preise von Citizen Bluetooth Watch. Bluetooth Uhr CITIZEN (W770) Für das neue und zukünftige Generationen des iPhones. Falls Ihr Handy nicht mit seiner Anwendung funktioniert, kann die Anwendung nicht eingerichtet werden. Selbst wenn Ihr Handy die oben genannten Voraussetzungen erfüllen sollte, gibt es keine Garantie, dass die Anwendung auf Ihrem Handy richtig genutzt werden kann. Selbst wenn die Uhr keine Zeitinformation von Ihrem Telefon über die Anwendung empfängt, gewährleistet die Uhr eine Messgenauigkeit von 15s.

Ist die Uhr nicht mehr in Produktion, kann die Fortschreibung der dazugehörigen App unter Umständen gestoppt werden. Die CITIZEN Bluetooth Watch (W770) stellt die Verbindung zu Ihrem Mobiltelefon über die Bluetooth-Funktechnologie her und bietet Ihnen zahlreiche Alleinstellungsmerkmale. Selbst wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Mobiltelefon herstellen, kann die Uhr wie eine Analoguhr mit Stoppuhrfunktion sein.

Die Armbanduhr benutzt Radiowellen für die Bluetooth-Verbindung, daher gilt die Gesetzgebung für Radiowellen des jeweiligen Staates oder der jeweiligen Gegend, in der die Armbanduhr benutzt wird. Das Android ist eine Handelsmarke von Google Inc. iPod ist eine Handelsmarke von Apple Inc. iPod ist der Markenname eines Apple Inc. iPod ist eine Handelsmarke oder ein eingetragenes Warenzeichen von Apple Inc. in den USA und anderen LÃ?ndern und wird unterlizenziert.

Das Bluetooth® Wortzeichen und Logos sind registrierte Warenzeichen der Bluetooth SIG, Inc.

FAQ: Bluetooth Uhr CITIZEN (W770)

Wie kann ich die Darstellung auf dem Display "Light Level" ablesen? A. Wenn Sie den Regler am oberen Bildschirmrand auf "Tag" oder "Woche" stellen, wird der Stromerzeugungsgrad für jede Tagesstunde als Liniendiagramm wiedergegeben. Bei Auswahl von "Woche" wechselt ein anderer Regler zwischen den Tagesdarstellungen der vergangenen sieben Tage.

Ändert man den Regler am oberen Bildschirmrand auf "Monat", so wird der Tageswert der Energieerzeugung in einem Liniendiagramm und der Wochensummenwert in einem horizontalen Säulendiagramm dargestellt. Auf der linken Hälfte des Säulendiagramms der letzten Wochen ist eine blaue vertikale Markierung zu sehen. Die Verbindungsdauer kann verlängert werden, wenn das Säulendiagramm mit der blau markierten Zeile die Zeile "+2", "+4" oder "+6" übersteigt.

Die LLI-Grafik (Beleuchtungsstärkeanzeige) wird eingeblendet, wenn das Telefon an die Uhr angeschlossen ist. Er gibt die Echtzeitbedingungen für die Energieerzeugung der angeschlossenen Uhr an. Mit zunehmender Breite des Lichts auf dem Display steigt die Leistung der Uhr. Die " Ortszeit " bezeichnet die Zeit und den auf der Uhr angezeigten Kalendarium, wenn sich die Uhr im Modus[L-TM] bewegt.

Es kann die Zeit einer anderen als der im [TME]-Modus angezeigten Zone wiedergegeben werden. Man kann auch eine Landkarte benutzen, um ein Gebiet für die Ortszeit vorzugeben. Sie können die Messwerte des Stromerzeugungszustandes der Uhr nachschlagen.

In einem Diagramm werden die Messwerte für den Stromerzeugungsgrad pro Tag, pro Kalenderwoche und pro Kalendermonat dargestellt.

Mehr zum Thema