Jörg Schauer Uhren

Schauer Uhren

Flieger- & Schiffsuhren seit 1927 Duschuhren. Jörg Schauer entwickelt und fertigt seit mehr als 25 Jahren handgemachte Zeitmesser. Was sie alle verbindet, ist jedoch ein aussergewöhnliches Aussehen und der typisch Schauer-Stil. Ein klares Konzept, das inzwischen zu echten Klassikern geworden ist. Sie können diese Uhren auch hier in unserem Online-Shop nachbestellen.

Jörg Schauer fertigt jede Uhr selbst, weshalb die Lieferzeiten zwischen einem und sechs Monate betragen können.

Lies die vollständige Schauer-Geschichte weiter hinten. Diejenigen, die dieses Produkt kauften, haben auch die folgenden Produkte gekauft:

Aufregung

1990, im alter von 22 Jahren wird Jörg Schauer Uhrmacher bei selbständiger Sie ist bestrebt, hochwertige mechanische Uhren zu bauen, die technische Lösungen mit außergewöhnlichem Aussehen verbinden. Dies wird durch die Herstellung der Uhren (Unikate) von Fachkunden, hauptsächlich in den Materialien Rotgold und Panzer. In 5 Jahren werden mehr als 400 Uhren produziert, die in vielen Kollektionen auf der ganzen Welt vertrieben werden.

Igor Schauer

1990, im Jahr 22 wird Jörg Schauer selbstständiger Uhrmacher. In 5 Jahren werden mehr als 400 Uhren produziert, die in vielen Kollektionen auf der ganzen Welt vertrieben werden. Im Jahr 1995 führte der Wille, eine eigene Sammlung mit eigenem Namen zu bieten, zur Entstehung der Jörg Schauer Marken in Engelsbrand/Schwarzwald. Die 12-fach geschraubte Einfassung ist Markenzeichen und Unterscheidungsmerkmal der Uhren.

Konstruktion, Musterbau, Uhrwerksmodifikation und -veredelung, Gehäuseproduktion, Zifferblatt-Lackierung und Druck - all dies wird von Jörg Schauer und seinen wenigen, überdurchschnittlichen Fachkräften durchgeführt. Auf diese Weise werden immer wieder spezielle Kleinstserien produziert, oft mit sammelnswerten Werken. Bis zu 500 Uhren werden von Jörg Schauer pro Jahr gebaut. Durch diese strikte Begrenzung wird jedem Sammler die Möglichkeit gegeben, eine ganz spezielle Uhr am Handgelenk zu befestigen.

Uhren von Jörg Schauer sind ab sofort im Handel zu haben. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie JÖRG SCHAUER.

Vorstellungsgespräch: Stowa über 90 Jahre Jörg Schauer

Die Uhrenmanufaktur Stowaw aus Pforzheim wird 90 Jahre jung. Bereits seit 1996 zählt die Firma zum Gold- und Uhrmacher Jörg Schauer. Mit Rüdiger Bucher über das Aussehen seiner Uhren und den Einfluß historischer Vorbilder. Mr. Schauer, Stowa ist 90 Jahre jung. Die Stowa machte schlichte, aber wunderschöne Uhren.

Es gibt keine größeren Schwierigkeiten, aber Uhren, die attraktiv gestaltet, gut lesbar und preiswert sind. Die Stowa ist unkompliziert und echt. Die Bezeichnung "Manufaktur" wird vor allem für Uhrmachermarken benutzt, die eigene Uhrwerke herstellen und ausarbeiten. Unsere Kundschaft kann auf Anfrage das Etui, den Läufer, das Aufzugsfederhaus oder die Klammer mit einem Buchstaben oder Firmenlogo individuell gestalten und ausstatten.

Welche Art von Uhren können Sie erkennen? Hier finden Sie einen Überblick über alles, was das Unternehmen getan hat. Die Selektion zeigt, dass die Firma über die letzten Jahre kontinuierlich produziert hat - es gibt aus jedem Zeitraum etwas zu entdecken. Es ist mir wichtig, den ursprünglichen Zustand zu demonstrieren, als die alten Uhren zu restaurieren.

Von Beginn bis zur Hälfte des letzten Jahrtausends haben sich die Uhrenmanufakturen noch nicht so sehr der Marken-Idee verschrieben wie heute. Sie wollten ihren Kundinnen und Kunden die größtmögliche Wahlmöglichkeit einräumen. Was ist mit Stowa? Die Stowa hat sehr verschiedene Uhren hergestellt, aber alle auf ihre eigene Art und Weisen besonders hübsch. Zu dieser Zeit gab es noch keine speziellen Uhren-Designer wie heute.

Aber auch ein Produzent wie z.B. Stowa erhielt diverse Proben vom Uhrenhersteller und konnte dann die eine oder andere Ausführung wählen. Walter Storz und später sein Vater Werner, die Eigentümer von Stowa, hatten schlichtweg einen geschmackvollen Stil und stellten Uhren zusammen, die besonders gut aussehen und sich entsprechend gut verkaufen.

Während des Zweiten Weltkriegs war die Firma eine von fünf Manufakturen, die neben A. Lange & Soehne, IWC, Laco und Wempe die Wehrmacht mit Beobachtungsuhren versorgte. Die Pforzheimer Unternehmen gehören zu den grössten Uhrenproduzenten. Zum Beispiel gegen Ende des Kriegs bekam die Firma einen zusätzlichen Auftrag über 2000 Pocket Watch.

Stowa hat nur 42 der 55 mm Fliegeruhren vom Typ B gefertigt und ist damit eine der seltensten in Deutschland. Die Uhren hatten kein Markenzeichen auf dem Ziffernblatt. Aber ich dachte, die Version ohne Firmenlogo wäre echter. Zusätzlich kann ein Firmenlogo das Erscheinungsbild beeinträchtigen.

Besonders populär sind unsere Pilotuhren ohne Firmenlogo und gehören zu unseren Verkaufsschlagern. Man sagt, ein Firmenlogo kann das Motiv beeinträchtigen. Was hältst du von dem Date? Aus gestalterischer Sicht ist ein Termin prinzipiell schwierig zu verknüpfen. Die meisten unserer Uhren werden mit Datumsangabe und ohne Datumsangabe angeboten, und die meisten unserer Kundinnen und Kunden ordern die Ausführung mit Datumsangabe.

Ich selbst mag Uhren ohne Verabredung oft lieber. Da der Termin aber für viele unserer Auftraggeber ein wesentliches Entscheidungskriterium ist, kann ich ihn natürlich anbieten. Du arbeitest seit mehreren Jahren mit dem früheren Apple Designer Hartmut Esslinger zusammen. Ich habe ihm vor ein paar Jahren geschrieben, wir haben uns kennengelernt, und dann haben wir immer wieder über Uhren und den Markt geredet.

Dann kümmerte er sich um unsere Leitung Ana. Aufgrund der Tatsache, dass du dich vor Jahren mit den Anteas gestritten hast. Der Entwurf der 1930er Jahre, also 1936 oder 1937, datiert solche Ziffernblätter von damals unterschiedlichen Fabrikaten, darunter A. Lange & Stowa.

Für sein Konzept verwendet er nur die reinen Arabisch-Zahlen, aber wir alle beweisen, dass das heute den entscheidenden Vorteil ausmacht. Und was hat er dann mit dem Antee gemacht? Daraus entwickelte er die Anlage zurück zum Bauhaus. Entscheidender Unterscheid zu den Anteas ist die Typographie der maurischen Nummern.

Für die Gestaltung verwendete er ein Schriftbild, das um 1927 vom Grafiker und Bauhaus-Lehrer Herbert Bayer entworfen und auch " Bauhaus " genannt wurde. Mit dieser überarbeiteten Typographie namens Bauhaus STD kehrte er für die Antike zum Bauhaus zurück. Besonders auffällig an der Rückkehr des Anteas zum Bauhaus sind die Farbe. Hartmut Esslinger hat sich auch um die Farbe bemüht.

Welchen Einfluss hatte die Zusammenarbeit mit der Firma Eßlinger auf Sie und Eßlinger? Der Fokus von Eßlinger liegt auf runderen Dingen. Dies zeigt sich im DIN Professional Flugzeug, dessen bionische Gestaltung mit der sinusförmigen Lünette der natürlichen Form folgt. Kürzlich habe ich zusammen mit Hartmut Eßlinger eine neue Packung entwickelt. Sind bereits Zukunftsprojekte mit der Firma Eßlinger geplant?

Man kann sich gut vorstellen, etwas mit ihm im maritimen Uhrenbereich zu machen und dieses Konzept auf die nächsthöhere Ebene zu heben. Sie sind in unterschiedlichen Grössen, mit und ohne Datumsangabe erhältlich. Die Durowe, die Firma der Deutschen Uhrenrohwerke, wurde in den 1930er Jahren von Ludwig Hummel, dem Begründer von Laco, gegründet.

Als ausgebildeter Kunstgoldschmied baute ich damals hauptsächlich Koffer und Krone für ältere Arbeiten. Dann hätte ich die Uhren aber zu einem weit über dem berühmten Stowa-Niveau liegenden Verkaufspreis anbieten müssen. Außerdem möchte ich junge Menschen für das Thema Stau interessieren und der Faktor des Preises ist mir wichtig.

Wer 50 Cent im Monat ausgibt, soll sich nach einem Jahr einen Stau ausgeben. Deshalb muss ich Uhren ab 600 EUR bieten.

Mehr zum Thema