Schweizer Uhren Damen

Swiss Watches Damen

Das RICHELIEU "SWISS MADE" elegante Damen-Quarzarmband. Originale Neuheiten aus den 70ern, Damenarmbanduhren Die Uhren sind alle in neuwertigem Originalzustand. Mit dem Kauf eines dieser Unikate bekommen Sie ein Unikat von 1970 bis 1979! Ungenutzt und nie benutzt. Vor der Auslieferung werden alle Uhren auf Funktionalität überprüft.

Die meisten Uhren haben noch die Originalverpackung und Gebrauchsanweisung. Kultobjekte für jeden Uhrenliebhaber! In neuem Glanz, nie benutzt!

Wird in Originalverpackung geliefert. Kein Garantiefall. Das 17 Juwelen Inkabloc, neu, nie benutzt! Anlieferung in Originalverpackung. In neuem und unbenutztem Originalzustand! Anlieferung in Originalverpackung. Kein Garantiefall. Das 17 Juwelen Inkabloc, neu, nie benutzt! Die Uhr kommt aus einem Schweizer Uhrengeschäft und wurde nie benutzt, also in sehr gutem Zustande!

Anlieferung in Originalverpackung. Kein Garantiefall. Das 17 Juwelen Inkabloc, neu, nie benutzt! Anlieferung in Originalverpackung. Kein Garantiefall. Das 17 Juwelen Inkabloc, neu, nie benutzt! Anlieferung in Originalverpackung. In neuwertigem Zustand, nie benutzt! Anlieferung in Originalverpackung. Kein Garantiefall.

"Empfehlung für Damen aus dem Uhrenland".

Uhrenschmiede zählen zur Schweiz wie das Amen des Gebetes. Die Schweizer Uhren haben schon lange den Rang von echten Luxusgütern erlangt. Auch im Bereich der erschwinglichen Damenuhr hat Swiss Watch einen ganz speziellen Stellenwert. In den Hintergrund dieser Sonderposition treten wir und raten auch zu tollen Uhren aus der Schweiz zu fairem Preis!

Angesichts der geringen Grösse des Landes und der rund acht Mio. Einwohner ist es kaum zu fassen, dass die Schweiz in der Luxus- und Modeuhrenindustrie eine internationale Führungsrolle hat. Doch bei genauerer Untersuchung wird rasch klar, dass es viele überzeugende Argumente für den einzigartigen Ruf dieser Zeitindikatoren gibt.

Der wohl bedeutendste Grund ist die unbändige Passion, die die Schweizer Uhrenmanufakturen seit je her zu erstklassigen Herren- und Frauenuhren inspiriert hat, sowohl was das Erscheinungsbild als auch was die Qualität betrifft. In der langjährigen und traditionellen Tradition der Schweizer Uhrenbranche hat es nie den Anschein erweckt, dass es darum geht, Massenprodukte für den raschen Siegeszug zu produzieren. Vielmehr scheinen sich die Schweizer Uhrenunternehmen bis heute ganz auf ihre eigene, länderspezifische Firmenphilosophie zu verlassen.

Die Schweizer Frauenuhren widerspiegeln den Wunsch ihrer Produzenten, die Uhr immer wieder in puncto Ästhetik zu verbessern. Herausgekommen sind Uhren mit vielen Vorteilen und von ganz besonderer Bedeutung. Auch in schwierigen Momenten wie der wohlbekannten Quarz-Krise, die vor allem viele Schweizer Firmen das Leben gekostet hat, bestanden die Herstel-ler auf ihren Grundsätzen: Die besten Werkstoffe einsetzen und hochwertig aufbereiten.

Bei der Herstellung von Schweizer Frauenuhren wird trotz der eindeutigen Fokussierung auf funktionale Merkmale der visuelle Eindruck nicht vernachlässigt. Das Ergebnis sind Frauenuhren, die in harmonischer Verbindung von Traditionsbewusstsein und Moderne stehen. Die Tatsache, dass Candino seit 2002 ein integraler Teil der Festina-Gruppe ist, schmälert nicht die Geschichte des Schweizer Unternehmens mit Hauptsitz in Solothurn, das seinen Sitz in Herbetswil hat - im Gegenteil: Die Wertvorstellungen, die seit der Firmengründung 1947 für die Spitzenprodukte gelten, werden auch heute noch geachtet und beachtet.

Candino ist eine der wenigen Uhrenhersteller der Schweiz, die jeden Einzelschritt vom Design bis zur Fertigstellung der entsprechenden Zeitanzeigen in einer eigenen Produktionsstätte in der Schweiz durchführt. Alle Uhren werden strengsten Tests unterworfen, um die erforderliche Güte zu erreichen. Die Damenuhr Delight Swiss Made ist ein ganz und gar eleganter Blickfang in der Uhrmacherkunst.

Mit einem Gehäuse-Durchmesser von 36 Millimeter und einer geringen Bauhöhe von acht Millimeter können empfindliche Damenhandgelenke aufgenommen werden. Schweizer Militär von Chrono ist typischerweise Schweizer - und doch so unabhängig. Die Firma entwirft Uhren für Männer und Frauen, die dem ungebrochenen Schweizer Uhrmachergeist funktional gerecht werden. Betrachtet man nun die Entwürfe, wird der eigene Style der Firma sehr deutlich: Auch bei den Frauenuhren steht die zeitgemäße, modische Optik im Vordergrund, die auffällt und gleichzeitig dezent wirkt.

Insgesamt sind die Uhren des Hauses geeignete Wegbegleiter für den anspruchsvollen Tag und die Trägerin. Die Frauenuhren sind so stabil und stabil wie die Herrenmodelle, haben aber auch weibliche Eigenschaften wie enge Bänder oder kleine Taschen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Uhren ist die Swiss Military by Chrono Damenuhr nicht mit einem rundem, sondern mit einem quadratischen Stahlgehäuse versehen, das mit 21,5 x 25 Millimeter sehr diskret ist und praktisch eine linienförmige Form mit dem Lederarmband hat.

Der Antrieb erfolgt über ein Schweizer Quarzwerk. Schweizer Uhren aus Metall. CH, ob für Damen oder für Männer, zeichnen sich unter anderem durch ihr sehr massives und massives Erscheinungsbild aus. CH " bezieht sich zwar auf die Schweizer Abstammung, steht aber für Zeitmessung. Die sehr große Uhr mit einem Gehäuse-Durchmesser von 44 Millimeter formt die Datums-Anzeige zwischen 4 und 5 Uhr.

Diese Uhr, die auch von Männern und Frauen zu tragen ist, ist ein hervorragendes Beispiel für die aussergewöhnliche Kunst der Schweizer Uhrmacherei.

Mehr zum Thema