Wanduhr Design

Wand-Uhren-Design

Designwanduhren bei furnish Eine Wanduhr ist viel mehr als nur eine Zeituhr. Sorgfältig ausgesuchte und geschickt platzierte, runde Wand-Uhren ergänzen gekonnt das Raumambiente und verleihen Ihrem Design eine ganz individuelle Atmosphäre. Nicht immer müssen es nur Fotos sein, die eine Raumwand schmücken - schöne Wand-Uhren mit auffallendem Design oder stilvollem Chic sind unverzichtbare Wohn-Accessoires in unseren Zimmern.

Eines haben unsere Wand-Uhren alle gemeinsam: Sie geben die Zeit an. Die anderen Charakteristika zeichnen sich durch eine enorme Abwechslung aus. Erleben Sie die unglaubliche Vielfältigkeit, die von kreativen Designern mit ihren Wand-Uhren erschaffen wurde. Egal ob aus farbigem Plastik, edlen Hölzern oder edel eminenter Verchromung - Wand-Uhren sind nicht nur in Grösse, Farben und Formen, sondern auch in der Materialwahl unterschiedlich.

Wenn Sie clevere und ausgefallene Wand-Uhren lieben, werden wir sie hier finden. Aber auch wenn Sie auf der Suche nach Zurückhaltung und Exklusivität sind oder das elegante Schwarz-Weiß als Gestaltungselement bevorzugen, sind Sie in unserer Rubrik Wanduhr an der richtigen Adresse. Ob eckig oder rund, ob Klassik oder hochmodern - wir haben für jeden Wohnstil die richtige Wanduhr.

Diese überwältigende Auswahl an Wand-Uhren macht die Wahl eines Modells nicht so leicht. Mit der Wanduhr von Diamantini & Domeniconi wird eine gelungene Kombination aus Tradition und Modernität geschaffen: Wer hätte gedacht, dass die gute und gute Uhr eines Tages ein so fulminantes Wiederaufleben erleben würde? Die minimalistischen Wand-Uhren bestechen nicht nur durch ihre Erscheinung, sondern auch durch hochwertige Quarztechnologie und edle Werkstoffe wie Nussbaum.

Moderner Wanduhr mit Design - [SCHÖNES WOHNEN]

Exakt, zweckmäßig und schön: Wand-Uhren erfassen die Zeit, dekorieren die Wand und prägen unseren Alltag durch ihr ständiges Inlett. Mit den vielen Entwürfen, von der klassischen bis zur experimentellen, wird die Zeitdarstellung fast zur Kleinigkeit. Es werden die wesentlichen Funktionalitäten und die schönste Beispiele gezeigt. Die Wanduhr misst eines der bedeutendsten Dinge unseres Lebens: die Zeit.

Viele von ihnen sind keine reine Zeitdarstellung, sondern Design-Uhren, die die Wand mit einem skulpturalen Etui, gestalterischen Displays und ausgefallenen Farbgebungen zieren. Eine Wanduhr bietet eine Vielzahl von Designmöglichkeiten für die Anzeige der Zeit, noch mehr als das Mobiltelefon oder die klassische Uhren. Das Spektrum ihrer Entwürfe reicht von klassischer Bahnhofsuhr über spielerische Strukturen in Pastelltönen bis hin zu ausgefallenen Dessins.

Eine Wanduhr darf auffallen - denn ihr gleichmäßiges Ticking prägt unseren Arbeitsalltag und spielt eine große Rolle dabei. Einige werden von einem komplexen Bewegungssystem der Räder gesteuert, andere arbeiten ausschließlich auf elektronischem Wege oder erhalten ihre Zeit über ein internat inales Funkempfang.

Bei den meisten Armbanduhren kommt ein Quarzwerk zum Einsatz, eine preiswerte, robuste und verhältnismäßig genaue Art der Zeitmessung. Die mechanischen Armbanduhren müssen regelmässig gewickelt werden und eine niedrigere Genauigkeit aufweisen als z.B. Quarz. Die elektronischen Armbanduhren funktionieren ohne bewegte Bauteile und werden mit Elektrizität betrieben. Bei elektromechanischen Armbanduhren gibt es nur ein Mindestmaß an mechanischer Ausstattung.

Die elektronische Uhr beinhaltet auch die Quarz-Uhr. Bei den meisten Haushaltsfunkuhren wird einmal täglich die momentane Zeit des Senders abgerufen und die innere Uhr korrigiert. So lange der Funkempfang nicht durch technisches Equipment oder eine Stahlbetondrehung beeinträchtigt wird, geben funkgesteuerte Taktgeber eine sehr genaue Zeit an. Die modernen Standuhren bieten viele verschiedene Möglichkeiten.

Weitere Standuhren laufen leise und machen sich so gut im Schlaf. Prinzipiell können Sie folgende Funktionalitäten für die Wanduhr unterscheiden: Analoguhren haben normalerweise zwei oder drei Zeiger, die sich kontinuierlich im Uhrzeigersinn drehen, um die Zeit anzuzeigen. Im Unterschied zur Analoguhr laufen diese nicht kontinuierlich, sondern stellen an bestimmten Stellen die Zeit ein.

Datums-Anzeige: Einige Wandautomaten geben nicht nur die Uhrzeit, sondern auch das Tagesdatum an. Geeignet sind diese Taktgeber für Räumlichkeiten, in denen Planung und Organisation stattfinden, z.B. im Büro. Sekunde: Nicht jede Wanduhr stellt sowohl die Sekunde als auch die Minute und Stunde dar. Besonders in der KÃ?che ist jedoch eine Wanduhr zur Sekunde ideal - damit das FrÃ?hstÃ?ck Ei gelingen und die Teigwaren al dente werden.

Leises Ticken: Einige Uhrenhersteller führen Modelle, die komplett leise sind. Wenn Sie beim Schlafen das Ticking der Uhr stören sollte, sollten Sie eine stille Uhr für Ihr Zimmer kaufen. Herkömmliche Standuhren erreichen nicht den Spitzenwert dieser Atomuhr: Je nach Technologie ist auch ihre Genauigkeit unterschiedlich. Wem eine besonders genaue Zeit wichtig ist, sollte an eine Radiowecker denken: Sie erhält immer die akutelle Zeit.

Die Wanduhr funktioniert genauso gut wie Wanddekorationen wie Fotos oder kleine Ablagen. Es gibt natürlich immer noch viele klassische Armbanduhren, die das Design in den Vordergrund rücken und der Uhrmacherei Priorität einräumen. Ein Beispiel dafür sind die klassische Bahnhofsuhr, die keine Ziffern, sondern Linien auf dem Ziffernblatt anzeigt. Bei den anderen Wandautomaten haben sich die Konstrukteure richtig austoben können.

Zum Beispiel bietet die bewegliche Hand viel Gestaltungsspielraum. Aber auch die Entwicklung neuer Wand-Uhren hat sich eine Reihe von Digitalanzeigen ausgedacht, wie z.B. die "Clocktwo", die mit geschriebenen Worten die Uhrzeit anzeigt. Die Wanduhr spielt mit Materialien, Form und Kontrast. Hölzerne Uhren mit bunten Ziffernblättern, markante Dessins auf dem Zifferblatt oder neuartige, gedeutete Uhren - der Wanduhr sind keine Grenze gesetzt.

Armbanduhren. Sie sind auch unter den Wand- und Deckenuhren erhältlich: die Designklassiker. Grosse Wand- und Standuhren haben die Idee einer Bilderbuchuhr geformt. Stationsuhren und große Standuhren sind praktisch und diskret und aus der Ferne gut ablesbar. Biegezeiger, Reflexionen und Formverzerrungen, wie bei der "Toc"-Uhr, zählen zu den Entwürfen, die sich von der Klassik - rundem Zifferblatt und geraden Zeigern - lösen.

Mehr zum Thema