Frankfurter Uhrenmanufaktur

Manufaktur Frankfurt Uhrenmanufaktur

Frankfurter Finanzplatzuhr mit Kalenderwochenanzeige. Windecker in Oberursel: Das ist Hessens kleinster Uhrenhersteller. Trotzdem steht die Uhr immer noch auf der Wunschliste. In unserer Zeit der Schnelllebigkeit verspüren haben viele Menschen eine starke Begierde nach dauerhaften Wertvorstellungen und echtem Handwerk, das sich von Serienprodukten unterscheidet", sagt Olaf Windecker. So entschied sich der Uhrenhersteller mit seinen beiden Söhnen vor fünfzehn Jahren, mit erster Pflege, technischem Schicksal und Traditionsbereitschaft ein Uhrmodell als Liebesobjekt herzustellen.

Die 72-Jährigen wurde so wenig gewährt wie sein Familienvater Johann Heinrich Windecker, um 1927 gegründeten Uhrmachergeschäft Uhrmachergeschäft Armbanduhren unter seinem eigenen Nahmen zu produzieren. 90 Jahre nach der Gründung haben die Windecker dieses Jahr die letzten von 25 handgemachten Armbanduhren bei âWindecker & Söhneâ vertrieben. Möglich wurde dies nur, weil die Gründerenkel Jürgen und Norbert Windecker Ende der 1990er Jahre ihre Meisterprüfung als Uhrenhersteller mit Erfolg verschoben hatten.

Unter während wagt Norbert es, während seiner Lehre in Pforzheim seine ersten eigenen Armbanduhren zu produzieren. Unter 75-jährigen Jubiläum wurden im Jahr 2002 die ersten âWindecker & Söhneâ ins rechte Licht getauft. Ebenfalls mit der neuen Ausgabe soll der überwiegende Teil der Komponenten in Oberursel und mit seinem Schwager Norbert Windecker in einer eigenen Werkstätte im deutschsprachigen Mekka Glashütte (Sachsen) gefertigt werden.

Es gibt in Deutschland nur noch ein gutes Jahrzehnt Meisteruhrmacher, die wie Jürgen und Norbert Windecker in ihrer eigenen Werkstätte Uhrmodelle herstellen. Sie ist in Hessen eine der wenigen authentischen und wohl die kleinsten Hersteller. Für die Produktion der âWindecker & sonsâ die Uhrenhersteller benutzen weder CNC noch andere Automaten. âDies ist eine Anstrengung, die große Uhrenhersteller in dieser AusfÃ??hrung nicht leisten dÃ?

Ebenso werden Dial und Gehäuse speziell unter für usâ, erläutert hergestelltâ Windecker hergestellt. Natürlich gibt es in Deutschland viele Uhrenmanufakturen, die Armbanduhren aus Importen von einzelnen Teilen herstellen und unter ihrem eigenen Markennamen vertreiben. âWir produzieren auch ein solches âPrivate Labelâ auf Vertragsbasisâ, sagt Seniorchef Olaf Windecker. 4.450 EUR kosten dagegen die Liebhaberuhr âWindecker & Söhneâ.

Im Jahr zurückliegenden blieben wiederum zwei Uhrenmacher im Hochzeittaunuskreis stehen. Inzwischen können Sie die Uhrenhersteller im Taunus auf einer Seite abzählenâ bekommen, sagt abzählenâ, meint Winecker. Die Uhrmachermeisterin für bekennt sich zur Uhrmacherinnung überschaubare in Hessen. 44-Jährige löst und montiert im Untergeschoss seiner Eltern Juweliergeschäfts wiederholt Uhrenwerke bei den von ihm veranstalteten Uhren-Seminaren.

Zu diesem Weihnachtsgutschein für werden auch seine Taktseminare mitverlost. Über 130 Veranstaltungen hat Windecker bereits für Liebhabern aus ganz Deutschland geführt.

Mehr zum Thema