Modeuhren

Fashion-Uhren

Viele Menschen, die dem schicken Charme einer Modeuhr folgen, vergessen, dass sie in erster Linie einen Namen und nicht eine Uhr kaufen. Aber ich habe überall gelesen, dass Calvin Klein eine Modeuhr wie Armani und Co. ist.

Modeuhren: 10 Ursachen für ihren großen Markterfolg

Die modischen Uhren von Trend-Marken wie Oozoo, Ikki oder Dukudu sind in aller Munde - oder besser gesagt an allen Handgelenken. Auch jedes Modelabel, das für sich selbst einsteht, hat seine eigenen Sammlungen von aktuellen Zeitindikatoren auf den Markt gebracht. Anlass genug, um mehr über das Geheimnis des Erfolgs von Modeuhren zu erfahren. Das Mobiltelefon antwortet seit einigen Jahren verlässlich auf die Zeitfrage, doch Uhren haben einen neuen Einsatzbereich gefunden:

Wie Modeschmuck gelingen Modeuhren vor allem in einem - sie steigern die Lebenslust. Die Zeitindikatoren der vergangenen Saison haben als reale Lifestyle-Objekte ihre Existenzberechtigung zurückgewonnen. Einer der Hauptbestandteile des verfeinerten Erfolgsrezepts des als Zubehör "umgeschulten" Zeitindikators sind die relativ niedrigen Einstandskosten. Manche von Just sind bereits ab einem Preis von 30? zu haben.

Etwas kostspieliger sind die Armbanduhren des Trenduhrenpioniers Oozoo aus den Niederlanden. Außerdem steigen die Preise nur sehr schleppend an, so dass für zum Teil erheblich weniger als 100 EUR eine riesige Vielfalt an verschiedenen Designs, Materialen, Formaten und Farbtönen zu haben ist - so vielfältig wie die edle Damenuhr RQ-03 von IKKKI Raquel oder die Damenuhr Vintage mit beige-braunem Lederband VE-10.

Doch die Modeuhren der namhaften Manufakturen wollen sich von der Einwegkultur abheben, die oft mit den Begriffen Fashion und Trends in Verbindung gebracht wird. Das holländische Etikett Dukudu präsentiert als Hauptcharakteristikum seiner Design-Idee das Thema Wasser. Die Herrenuhr Dukudu Jorn DU-009 hat - wie alle ihre Angehörigen - ein qualitativ hochstehendes Echtlederband, einen Edelstahlboden und massives Mineralglas.

Bei vielen Uhren der Speziallabels sind Gestaltung und Ausführung oft so gut, dass sie auf den ersten Blick kaum von hochpreisigen Uhren zu erkennen sind - jedenfalls für Nichtfachleute. Ihre Erfolge bestätigen die trendigen Zeitindikatoren: Im Jahresranking des World Watch Report belegen Models von Trend- und Fashion-Marken immer wieder die ersten Zehn.

Während die Popularität von Roségold mit jeder Jahreszeit zu wachsen droht, verwenden die Manufakturen natürlich gern Goldfarben, sei es in einem kompletten Look wie die Oozoo XXL Damenuhr C8392 oder nur in einem feinen Detail, wie die Hände und Indices der Oozoo 8403 zeigen.

Nach und nach hat sich der anfänglich deutlich feminine Stil auch bei den Herrenmodellen - wie z.B. der Steel OS0353 XXL beweist - durchgesetzt und stösst dort inzwischen auf ebenso viel Begeisterung. Doch neben dem zielgerichteten Gebrauch aktueller Tendenzen sind die meisten Hersteller von Modeuhren überraschend auch permanent "in" mit einem scheinbaren Kontrast: zeitlos.

Die bereits erwähnte Marke Dukudu zum Beispiel fand heraus, dass es der Uhrenwelt an Modellen fehlte, die ein wuchtiges Äusseres hatten, aber trotzdem mit einem zarten Etui glänzten. Viele, wenn nicht gar alle Produzenten von modischen Zeitindikatoren erkennen ihre Ursprünge in der Modewelt. So bietet Oozoo z.B. pro Jahr zumindest zwei Exemplare an: derzeit das Steel-Sortiment und bunte Herren- und Frauenuhren aus Silicon sowie eine zusätzliche Vintage-Linie.

Vielfalt mit der gewohnten Markenqualität - das ist ein weiteres Plus für die Fashion-Uhr. Schlank und geradlinig wie der Yves Camani Gardanne YC1076-A und Herrenklassiker von Eichmüller wie der 3251-01 mit Milanaise-Band "always work" - und für jeden Anlass. Die C5056 XL und C4290 XL aus der oben genannten Oozoo Silikon-Kollektion sind ein Genuss für alle, die es etwas ungewöhnlicher mögen.

Eine Armbanduhr wie die Just 48-S3926-BL oder die Yves Camani Anwen Skull Damenuhr YC1065-I ist noch extravaganter. Die Fashion-Uhr besticht auch durch ihre vielfältigen Kombinationen. Auch mit auffälligen Detaillösungen - wie dem Schädel des Yves Camani Anwen Skull - sind die meisten Models in ihrer Gesamterscheinung so elegant und diskret, dass sie ohne Probleme in jedes Business-Outfit passt.

Neben all den externen Vorteilen haben Modeuhren auch eine sinnvolle Funktion: Sollte Ihr Handy außer Sichtweite sein oder keinen Sprit mehr haben, sollten Sie nicht auf Ihr Handgelenk schauen!

Mehr zum Thema