Schönste Damenuhren 2016

Wunderschöne Damenuhren 2016

Farbenfrohe Akzente, klassische Modelle und viel Individualität: Entdecken Sie die schönsten Trenduhren für Frühjahr/Sommer 2017 Ein Beitrag von OMEGA (@omega) am 29. September 2016 um 7:21 Uhr PDT. Ihr neues Schmuckstück aus den schönsten Uhren für Damen. Das ist die Zeit, in der man genießt, sich auf das Schöne einlässt, den Dingen, die nicht alltäglich sind, einen besonderen Raum gibt. Weitere Ideen zu entwickeln, Damenuhren und der Kreis.

Damenuhren: Das schönste Modell 2016

Tack Tack, es ist Zeit für neue Tendenzen an unseren Händen! Für viele zählen Damenuhren zu den beliebtesten Accessoires, die täglich verwendet werden. Natürlich ist es nett, ein Model zu haben, das wirklich hip ist. Hier finden Sie die aktuellen Uhrtrends für 2016 und einige nette Models zum Shoppen.

Sie werden jedes Jahr nach den heißesten Modetrends wiederaufgelegt, so dass wir immer wieder eine brandneue Kollektion von Armbanduhren erhalten, die uns mit ihrem modischen Look anregen. Große Uhrenhersteller sowie kleine Uhrenhersteller und Trendlabels stellen hier ihre aktuellen Models vor und geben uns Aufschluss darüber, welche Styles wir jetzt am Arm haben.

Im Jahr 2016 haben sich auf den vergangenen Fachmessen eine Reihe von Tendenzen herausgebildet, an denen wir uns ausrichten. Eine Tendenz ist zu besonders filigranen Armbanduhren erkennbar. Schlanke Träger, kleine Etuis, ein einfaches Ziffernblatt - Leichtheit und Weiblichkeit steht im Mittelpunkt. Frauenuhren im zweifarbigen Stil waren bereits im vergangenen Jahr beliebt, vor allem in der Verbindung von Rot- und Rotgold.

Wer es etwas markanter und funkelnder mag, findet auf Ziffernblatt, Uhrengehäuse und Armband einen trendigen Strass-Satz. Hier und da ist ein subtiles Glitzern durch individuelle Anwendungen gefragt. Wer eine neue Frauenuhr sucht, findet sie bestimmt in den gängigen Zeitmessern.

Egal ob in filigranen, schillernden Farbnuancen oder mit funkelnden Ornamenten, für jeden Gaumen und jedes Armband gibt es die richtige Zeituhr.

"Welche Uhr steht Ihnen? »

Diamanten sind die besten Freunde eines Mädchens: Sich glänzend zu verzieren - und damit auch die Lust, schicke Damenuhren zu tragen ist eines der schönste Dinge der Erde. Doch da nicht alle Ladies "Girls" sind, präsentieren wir Ihnen eine kleine Selektion der hübschesten Damenuhren von 2016 ganz verschiedener Couleur - von Klassik und Eleganz über Sportlichkeit bis hin zu einem Touch verspielte Idylle.

Bei den Damenuhren 2016 zeigen die Anzeichen der Zeit vor allem eines: reine Frauenfrau. Wurde die letzte Staffel und viele ihrer Vorgängerinnen stark vom Unisex-Look beeinflusst, so können nun auch diejenigen glücklich sein, die ihre weibliche Note unterstreichen mochten. Glitzersteine auf vielen Uhrenmodellen umgeben das Ziffernblatt zauberhaft. Sportliche Brands wie z. B. Tommy Hilfiger werden die sportliche Kollektion 2016 präsentieren.

Zum Glück gilt dies für viele Damenuhren: Sie sind in der Lage, ihre Uhren zu verkaufen: Unauffällig, dezent und doch in gewissem Maße auffallend und natürlich stilbewusst: Klassiker und das feine Selbstbild der anspruchsvollen Uhrenträger greifen ineinander. Nichtsdestotrotz ist die Palette der passenden Modelle so breit wie das Angebot an möglichen Liebhabern von entsprechenden Damenuhren.

Ein gewisser Wert kennzeichnet Damenuhren dieser Klasse ebenso wie ihr souveränes Erscheinungsbild. Unter den Damenuhren 2016 sind die markanten Pilotenuhren für Sie dabei. Das detaillierte Ziffernblatt macht die Fliegeruhr zu einem voll funktionsfähigen Zeitmesser. Diejenigen, die die typische Fliegeruhr noch nicht feminin genug finden, finden Modelle wie die Just Watch JW7149-RG Damenuhr mit dem anderen Gesicht von klassischer Schönheit.

Rotgold und Weiss vereinen sich zu einer sommerlichen, leuchtenden Frauenuhr, die weiblich, aber nicht girlisch verspielte ist. Das liegt vor allem am Ziffernblatt, das mit weichem perlmuttartig glänzendem und ansonsten sehr dezentem Design ist. Die Zahlen stehen aus einfachen Linien jede Viertelstunde, ihre Gestalt ähnelt einer feinen Damenschrift. Das für seine Eleganz berühmte Modelabel kreiert mit der YC1076-A von Gabriele F. H. Gardanne ein Model, das mit seinen sehr deutlichen Linien eine selbstbewusste Gradlinigkeit verkörperte und zugleich den im Jahr 2016 so begehrten weiblichen Schwerpunkt setzte.

Etiketten wie die Luxus-Marke aus dem Hause Linde kreieren speziell für die Marke ein Modell von absoluter Eleganz und nicht sportiver Unachtsamkeit. Die Damenuhren passen also sowohl zum lässigen, lässigen Look als auch zu jeder Zeit im edlen Business. Mit einem frischen Grünton besticht die Frauenuhr Malaga 2000924 von Laacoste. Einfach und geradlinig, aber alles andere als öde ist das dunkelgrüne Ziffernblatt, das bei 3 Uhr das legendäre Krokodil aufnimmt.

Tommy Hilfiger bietet mit der anspruchsvollen Sportuhr Sophisticated Sport 1781578 einen sportiven Uhrenklassiker. Mit einem Gehäuse-Durchmesser von 38 Millimeter erhält dieses Exemplar vor allem durch sein schnörkelloses Äußeres einen sportiven Eindruck - sonst könnte man es leicht als klassisch-elegante Frauenuhr verstehen. Um 6 Uhr gibt es ein kleines Sekunden-Display mit einem feinen kleinen Kristallstein für den weiblichen Look, der seit der Spielzeit 2016 so beliebt ist.

Auch in dieser Spielzeit wird derjenige, der zuerst an Damenuhren mit sportlicher Inspiration glaubt, nicht entäuscht werden. Highlight: filigrane Blumen auf dem sonst so mächtigen Ziffernblatt! Modern: Transparent und diskret oder schlicht trendbewußt? Bei einigen so genannten "modernen Damenuhren" werden so viele aktuelle Tendenzen wie möglich umgesetzt.

Wassernuancen und jede Form von Farbe sind ein Muss für die Damenuhren 2016. Auch die Damenuhren, die so aufwändig gestaltet sind, kommen nicht ohne eine noble Charisma aus, wie die Guess Broadway W0768L3 aufzeigt. Das Ziffernblatt mit tausend und einem Kristallstein, das die phantasievoll gestaltete Einfassung glanzvoll vervollständigt, bietet eine Fülle von Details.

Mehr zum Thema