Stempel Aufbewahrung Büro

Briefmarkenlager Büro

Die Stempelhalter dienen zur praktischen Aufbewahrung von Handstempeln, z.B. im Büro. Service-Siegel stellen einen besonderen Bereich der Stempelerstellung dar, da dies gesetzlich geregelt ist und nicht jeder Benutzer kostenlos ist.

Briefmarkenhalter für das Büro

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 246 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Lagerungstipps für Stempel, Locher & Co.

Nach meinem kürzlich so gut aufgenommenen Bericht über Lagertipps für Papiere und Kartons kommt heute der zweite Teil: Wie kann ich Stempel, Locheisen und all die anderen Kleinigkeiten rund ums Kunsthandwerk sinnvoll unterbringen? Nachfolgend führe ich Sie auf eine weitere kleine Zimmertour mit und erkläre Ihnen, was ich im Laufe der Jahre für sehr nützlich befunden habe.

Kleinteile - kleine Fächer & kleine Boxen! Also fing ich an, kleine Schübe und Kästen zu benutzen. Sie haben bereits im vorigen Artikel ein Foto von meinem Tisch gesichtet - in der rechten oberen Ecke befindet sich eine kleine Holzkiste mit Kommoden aus dem Heimwerkermarkt, die ich weiss gestrichen habe. Tipp: * Das funktioniert sehr gut und diese kleinen Labels sind auch sehr schön.

Sticker und Abdeckbänder befüllen je nach Bedarf ihre eigenen Schubladen nach A4.... aber aus Platzmangel können auch einige Gewebebänder und besonders große Stempel in der niedrigsten Fachschublade aufbewahrt werden: Nicht so sauber, denn die Einzelrollen sind natürlich in der Dicke verschieden, je nachdem, wie viel Klebeband bereits verbraucht wurde.

Briefmarken von Stampin' Up! Praktisch, die Briefmarken von Stampin' Up! kommen in diesen Kunststoffhüllen, genau wie sie für DVDs verwendet werden. Dies macht es sehr leicht, sie im Verkaufsregal zu platzieren: My Frammelits / Dünne Schlitze neben den Briefmarken von Stampin' Up! Links und recht von den Briefmarkenhüllen sehen Sie Bestellhelfer aus stabilem Karton.

Die Zebralook der Schübe ist hausgemacht: Ich habe die Decopatch-Technik verwendet, um dünne Papiere mit Klebstoff zu beschichten und aufzukleben. Stempel werden auf wiederverwendbare Acrylblöcke aufgezogen, während Holzstempel die klassischen sind. Zu diesem Zweck können sie in Kartons klar geordnet werden: Hinweis: Reinigen Sie die Stempel und geben Sie sie gut aus, bevor Sie sie in die Box legen, damit sie die Box nicht füllen.

Ich benutze hier einen Folder im DIN A5-Format mit Klarsichttaschen: Die Clearstamps habe ich auf transparenter Overheadfolie* aufgeklebt - dort hält sie sich von selbst - und kann dann sehr leicht aus der Klarsichttasche geschoben werden und hinein. So können Sie ganz bequem durch Ihre Briefmarkensammlung stöbern. Unglücklicherweise erinnere ich mich nicht mehr, woher ich diese Vorstellung habe - sie wurde vor langer Zeit in einem Briefmarkenblog auftauchen.

Um zu verhindern, dass die Einzelschläge nicht nur herunterrutschen und aufeinander gelegt werden, habe ich einen Kunstgriff angewandt: Sie sind aus einem Stück Material gefertigt, also aus Magnet. Von einem Magnetwandprojekt hatte ich sowieso noch einige Bleche mit dicken Magnetfolien übrig. Dazu muss die Magnetschicht nicht so stark sein wie meine Variante (ca. 1mm), mit dieser dünnen Schicht*, die ebenfalls haftend ist, sollte sie auch gut passen.

Hinweis: Wenn Sie dickere Magnetfolien oder -blätter verwenden, verwenden Sie für diese Maßnahme nicht Ihren Papierabrisskanten oder eine kostspielige Schneidemaschine. Der beste Weg, die magnetische Folie zu zerschneiden, ist die Verwendung eines Kuttermessers und eines Metalllineals. Zu jeder transparenten Folie verwendete ich ein geeignetes Kartonstück im Kleinformat A5, auf das ich mehrere Magnetfolienstreifen klebte.

Tipp: Für die meisten Stanzungen genügt es, einen relativ schlanken Schnitt zu machen, Sie benötigen keine magnetische Folie im A5-Format. Übrigens habe ich auch die Lagerung der Sizzix-Stanzen auf die selbe Art und Weise aufgemotzt: Sie kommen in sehr praktische Plastiktüten, die mit kräftigen Klebebändern an einem Karton angebracht sind.

In einigen Fällen klebte auch die Stanzform selbst, so dass sie nach dem Ausstanzen nicht leicht vom Blatt entfernt werden konnte. Vor allem bei zerbrechlicheren Stempeln hatte ich wirklich Angst, sie zu biegen, wenn sie vom Klebeband gelöst wurden - das haften bleibt verdammt bösartig. Ich habe alle kleinen Schläge in eine der Fächer der weissen Holzkiste gelegt.

Aber die Stampin Up! sind besonders groß - da ich nicht allzu viele davon habe, liegen sie im Moment ganz normal in einem Verkaufsregal auf meinem Schreibtisch: Stanzbleche, kleine Dekorelemente & Co. Im weiteren Verlauf habe ich bereits erwähnt, dass ich ein Freund von kleinen Unterhosen bin. Es gibt sie in unterschiedlichen Versionen - die meisten sind mit viel schwarzen Kunststoffen bedauerlicherweise nicht sehr dekorativ, aber ich denke, das* ist in Ordnung: Das Konkrete ist, dass die Einzelböden zusammen geklickt werden.

Auf diese Weise können Sie nicht nur die Größe ändern, damit das gute Teil in ein Fach passen kann, sondern auch die Auszugsart. Zum Beispiel habe ich die sehr große Lade nicht gebraucht, aber ich habe es vorgezogen, eine Serie von kleinen Lade hinzuzufügen. Mit den Stempelpads handele ich es genauso wie mit den Handschlägen - die Kleinen leben in einer Schatulle, nur die grossformatigen Stempelpads von SU! brauchten wieder eine extrawurst.

Also habe ich sie im Moment von meinem Tisch aus in ein Fach aufgesetzt. Das ist nicht wirklich praktisch: Wenn ich zu einem der niedrigeren Stempelfelder gelangen will, muss ich sie alle aus dem Lager holen. Gegenwärtig gibt es einen "Lagerturm" von SU! selbst, aber ich denke nicht, dass er zu schön (und teuer) ist, und auch einige DIY-Anweisungen für Fächer mit vielen kleinen Abteilen.

Jetzt hast du also erlebt, wie ich meine Handwerksmaterialien bewahre. Inwiefern lagern Sie Ihre Stempel, Stempel und Co.?

Mehr zum Thema