I Buchstabe

Ich schreibe

mw-headline" id="Einsortierung_im_Alphabet">Einsortierung im Alphabet[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten] Die Buchstaben sind Buchstaben des lateinamerikanischen Schreibsystems, die aus einem I mit einem Akutzeichen bestehen, das den i-Punkt im kleinen Fall durchführt. Sie kommt unter anderem in Altnordisch (?), Isländisch, Färöisch und Tschechisch vor und wird in diesen Landessprachen als eigener Brief betrachtet. Auf Isländisch ist das Isländische Isländisch mit dem zwölften Buchstaben des ABC und auf Färöisch mit dem elften.

Auf Färöisch wird der Buchstabe yrra í[?f?r?a ??i] ("vorne í" - im Unterschied zu "hinten í", der Ý) wie folgend ausgesprochen: Auf Isländisch wird Í wie folgend ausgesprochen: Ähnlich wie im Fränkischen ist das Stichwort í die Vorsilbe "in". In Tschechien und der Slowakei bedeutet der Í ein lang I[i?].

Tschechisches Beispiel: bít - hit, opposite bit - bit. Bei Windows-Tastaturen wird das Í mit der Akzenttaste, die zuerst betätigt wird, und dann entweder mit dem großen oder kleinen I generiert. Auch die isländischen und färöischen Tastaturlayouts bieten keine eigenen Eingabetasten für die Zeichen á, (é), í, ó, ú, ý, so dass die dort vorgenommene Eingaben ebenfalls wie oben beschrieben sind.

Großbuchstaben Í: &Iakute; Kleinbuchstaben í: &iakute; In TeX wird der Í wie nachfolgend dargestellt:

mw-headline" id="Typographische_Konsequenzen">Typographische Konsequenzen[div{-webkit-box-flex:1;-ms-flex:1;-ms-flex:1;-ms-flex:1 1 auto;flex:1 1 auto;padding:10px 20px}',"""])},fonction(e,exports,t){var n=t(58) ; "string"==typeof n&&&&&(n=]]),var r={};r. icon-handright{width:16px;height:16px;background-position:-20px -100px}',""""])},function(e,exports,t){var n=t(60) ; "string"==typeof n&&&(n=]]);var r={};r. transformieren=um 0;t(6)(n,r);n.locaux&&&(e.exports=n. 3);-webkit-box-shadow:0 lpx 4px rgba (0,0,0,. 3);box-shadow:0lpx 4px rgba(0,0,0,0,. 3);filter:drop-shadow(0lpx 4px rgba(0,0,0, 0,.

Pfeilfeld unten{margin-bottom:20px}',""""]]},fonction(e,exports,t){var n=t(4);e.exports=(n.default|||||n). template({compiler:[7,">= 4. 0})},function(e,exports,t){var n=t(4);e.exports=(n.default||n). template({compiler :[7,">= 4.0. 0"],main:function(e,t,n,r,a){return' \n'},useData: ! run(displayBanner,$("#WMDE-Banner-Conteneur"). data("delay")|||7500),_.getSkin().addSearchObserver(function(){z.cancel()})})},function(e,exports,t){var n=t(4);e.exports=(n.default|||||n). template ({compiler:[7,">= 4.0. 0})}]); ? und ? sind zwei lateinische Alphabete der türkischen Sprachen Türkisch, Aserbaidschanisch, Krimtatar, Tatar, Kazachisch und Kyrgyz.

Mehr zum Thema