Weltuhrzeiten Aktuelle Uhrzeit

Weltzeiten Aktuelle Zeit

unten rechts in der Uhrenzeile, um die aktuelle Uhrzeit anzuzeigen. Weltuhr Australien, Melbourne Gebiet Nachfolgend sind Informationen über die Uhrzeit oder Regionen in Bezug auf die Weltzeit und das Weltdatum aufgeführt. Informationen über die Zeit werden einmalig für die Uhrzeit der jeweiligen Zone unter internationaler Bezeichnung gegeben. CET steht für Central European Time (CET), denn CET ist eine Kurzform für den englischen Begriff Central European Time. MESZ dagegen steht für Central European Summer Time (CEST), da CEST eine Kurzform für den englischen Begriff Central European Summer Time ist.

Es werden immer die Datums- und Uhrzeitangaben aus der Perspektive der dargestellten Zeitzone / Gegend, also quasi als Lokalzeit, gemacht. Die Differenz zur abgestimmten Weltuhrzeit nach der normalen Zeit - die richtige(!) (in Deutschland z.B. eine Std. und nicht wie im zweiten Sommer) - und die aktuelle Zeit in Deutschland werden dazugegeben.

Wenn der Bereich derzeit eine Umschaltung auf Sommerzeit hat, wird diese eingeblendet, ebenso wie, ob der Bereich gerade über eine Winterzeit verfügt. Auch in diesem Falle gibt es einen Hinweis auf die Zeitdifferenz zwischen sommerlicher Zeit und koordinierter Weltuhr (UTC). Es ist zu berücksichtigen, dass es in der Realität keine Echtzeit-Zonen gibt, wie sie in der Theorie interpretiert werden.

In der Theorie wurde die Erdkugel in 24 Zeiten unterteilt, wobei jede dieser Zeiten eine Autostunde zurück und eine Autostunde vor den Nachbarzeiter. Wenn sich jedes Herkunftsland an diese optimalen Zeiten halten würde, könnten sowohl die Uhrzeit als auch die Uhrzeit für jeden einzelnen Zeitpunkt auf der Welt immer problemlos allein auf der Grundlage von Geodaten ermittelt werden.

Bedauerlicherweise ist kein Staat dazu gezwungen, und wirtschaftliche, politische, kulturelle und soziale Aspekte usw. haben zur Folge, dass 24 ideale Zeiten zu Hunderten von tatsächlichen Zeiten werden. Die unsagbare Umschaltung auf die reine Sonnenzeit steht im Widerspruch zur Logik - zum Beispiel in Bezug auf die astronomische und wirtschaftliche Nützlichkeit ( "weil sie Jahr für Jahr bei der Einhaltung von Fahrplänen enorme Verluste anrichtet, insbesondere bei der Aufstellung von Dienstplänen für Nachtfahrten usw., weshalb einige Län-der nun die Abschaffung der Zeitverschiebung anstreben").

Mehr zum Thema